Fenster auf (-1,-1) positionieren

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
ntrunk
User
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 23:09
Wohnort: Buchen (Odenwald)

Fenster auf (-1,-1) positionieren

Beitragvon ntrunk » Montag 8. September 2008, 00:00

Hallo zusammen,

beim pixelweisen Verschieben eines Fensters ist mir aufgefallen, dass eine Positionierung auf -1 (X- oder Y-Koordinate ist egal) nicht funktioniert. Das liegt, vermute ich einfach mal, daran, dass wx.Window.Move() die Zahl -1 als Default-Wert interpretiert.

Mir ist nichts besseres eingefallen, als das Fenster jetzt über ctypes.windll.user32.MoveWindow() zu positionieren. Das funktioniert zwar, ist aber halt auf Windows fixiert.

Weiss jemand eine wx-interne Lösung?

Gruß
Norbert
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Beitragvon HWK » Montag 8. September 2008, 12:05

Reicht es nicht aus, auf (-2, -2) zu positionieren?
Ansonsten:

Code: Alles auswählen

SetDimensions(-1, -1, width, height, wx.SIZE_ALLOW_MINUS_ONE)
MfG
HWK
ntrunk
User
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 23:09
Wohnort: Buchen (Odenwald)

Beitragvon ntrunk » Montag 8. September 2008, 12:38

Naja, es ist ein Bildschirmlineal, das möchte ich doch pixelgenau positionieren können...

Aber vielen Dank für den Hinweis mit SetDimensions, das tut genau das, was ich möchte!

Gruß
Norbert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder