XML-Nachricht senden und empfangen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
studi
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 22:59

Sonntag 31. August 2008, 22:58

Hallo.
Ich habe ein Modul_A, das generiert eine XML Datei. Diese Datei ist nur so lange vorhanden bis das Modul läuft.
Jetzt brauche ich irgendeine Funktion die die XML Datei im Netzwerk, an ein weteres Modul_B, versendet.
Das Modul_A kennt die IP des Rechners wo sich das Modul_B befindet. Ich möchte das möglichst ohne Externe Tools
(auser es ist mit leichter und bequemer :lol: ) machen. Welche geignete funktionen könnt ihr mir vorshlagen, die es im Python gibt.
Bitte hilft mir, bin für jeden hinweis dankbar.

Euer studi.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 31. August 2008, 23:59

XML-RPC?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
studi
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 22:59

Dienstag 2. September 2008, 22:45

Danke für den Hinweis, habe mir jetzt die docu angeschaut und so wie ich
das verstanden habe unterstützt xmlrpclib Daten von Typ XML gar nicht.
Scheint allerdings sehr interessant zu sein ich versuche es damit.

Vielen Dank. :D
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 2. September 2008, 22:50

studi hat geschrieben:so wie ich das verstanden habe unterstützt xmlrpclib Daten von Typ XML gar nicht.
Und wie unterscheidet sich der Typ XML vom Typ String?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
studi
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 22:59

Mittwoch 3. September 2008, 15:13

Durch die Struktur. d.h ich muss ja zuerst aus meiner XML-Datei eine Liste aus Strings craieren(<,>, & .... carsten), verschieken
und aus der Liste wieder eine XML-Datei. Wie das geht habe ich schon rausgefunden, blos das Verschieken will noch nicht. :?
BlackJack

Mittwoch 3. September 2008, 15:17

Du machst Dir das alles zu kompliziert. Verschick einfach Deine Zeichenkette mit XML mit `xmlrpc`. Das Modul sorgt schon dafür, dass die heile auf der anderen Seite ankommt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 3. September 2008, 15:30

studi hat geschrieben:Durch die Struktur. d.h ich muss ja zuerst aus meiner XML-Datei eine Liste aus Strings craieren(<,>, & .... carsten), verschieken und aus der Liste wieder eine XML-Datei.
Nein musst du nicht. Du kannst die XML-Datei als den String schicken, der es nunmal ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
studi
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 22:59

Donnerstag 11. September 2008, 22:58

Jo das geht. Vielen Dank. :)
studi
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 22:59

Donnerstag 11. September 2008, 23:34

Hallo.
Nachdem der CLIENT (CL) die XML-Detei an den SERVER (SR) geschickt hat,
erscheint ja bei dem SR z.B --[DATUM ZEIT] "POST /RPC2 HTTP/1.0" 200
ist es so eine Art Bestätigung für den CL, dass seine Nachricht empfangen wurde?
Wenn ja wie kann man diese nutzen, ich will z.B dass
das CL-Skript erst nach einer Bestätigung weiter läuft. :)

Für ein Danke kann man sich nichts kaufen, ich weis, aber trotzdem Danke.
Ich bin echt begeistert von diesem Forum, danke an die Admins. (*schleim*) :wink:
BlackJack

Freitag 12. September 2008, 05:48

Das ist eine "Bestätigung" für den der den Server gestartet hat. Der Server gibt halt auf stdout ein Log aus.

Der Client bekommt bei XML-RPC immer eine Antwort. Da brauchst Du also gar nichts extra machen um eine Bestätigung zu bekommen.
Antworten