SUCHE MAYA Python FREELANCER

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
christoph930
User
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 21. August 2008, 12:17
Kontaktdaten:

Freitag 22. August 2008, 10:02

Hallo.

Suche jemanden der in Maya, die Programmiersprache "Python" einigermaßen beherrscht, der es schafft eine Maße von Objekten so zu programmieren, dass quasi ein Objekt von anderen dahinterliegenden Objekten verfolgt wird. Auch wenn große Gegenstände in der Luft liegen, müssen die Programmierten Objekte um diesen Gegenstadn drumherum fliegen können...... Bei fragen bitte posten...

Suche daher Erfahrene Freelancer, die sowas schnell und gut realisieren können. Bezahlung ist im realistischen Rahmen möglich.


MFG

EDIT: Doppelpost gelöscht! Damaskus
shakebox
User
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:01

Freitag 22. August 2008, 10:56

Gegenfrage: warum Python? Ist jetzt ja keine Aufgabe bei der man unbedingt Python braucht, oder? Das klingt fuer mich nach ner Geschichte die von vielen 3Dlern schon mal geloest wurde. Und da Python in Maya ja noch halbwegs neu ist wird es evtl. mehr Loesungen in MEL geben.

Ich glaub ich wuerde die Frage eher in nem VFX/Maya-Forum stellen. Da ist die Erfolgschance dann glaube ich hoeher. Wenn es dann doch jemanden gibt der das auch mit Python kann, umso besser.

Grundsaetzlich stellt sich aber die Frage: warum ueberhaupt sowas neu scripten. Das ist ja ne klassische Aufgabe fuer ein Crowdsystem und sowas gibt es ja schon in unterschiedlichster Form fuer verschiedene 3D-Programme. Das komplett selbst zu schreiben ist voellig unverhaeltnismaessig.

Also wende doch am Besten mal an ein 3D-Forum wie das von highend3d.com oder vfxtalk.com oder sowas, da kann Dir glaube ich schneller und besser geholfen werden.
shakebox
User
Beiträge: 175
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:01

Freitag 22. August 2008, 11:01

ach ja, einen konkreten Tipp hab ich natuerlich noch. Wende Dich doch mal an Lutz (http://fxcenter.de/), der hat sowohl 3D-Erfahrung als auch sehr gute Python-Kenntnisse.
Flo668
User
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2008, 10:41

Mittwoch 3. September 2008, 12:19

Hi Christoph.

das Ganze liesse sich relativ schnell und leicht sowohl in MEL und auch über Maya Constraints lösen.
Antworten