wx.AutoBufferedPaintDC/ wx.AutoBufferedPaintDCFactory

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Antworten
conloos
User
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 23. November 2007, 09:54

Dienstag 12. August 2008, 12:51

Hallo,

ich schreibe grade ein Programm, welches unter Linux und Mac super funktioniert, aber unter Windows super langsam ist.
Ich denke es liegt daran das Windows nicht AutoBufferd.
Jetzt bin ich dabei alles so umzubauen, das dass Fenster gepuffert wird, wenn das nicht das System per default macht. Dabei bin ich über wx.AutoBufferedPaintDC gestolpert und mir wir nicht klar wie das funktioniert. Ich habe alle Codesuchmaschienen beglückt und nichts gefunden. Wenn jemand ein Shnippsed parat hat, wäre es toll.

Con
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Dienstag 12. August 2008, 13:13

Ich kenne nur BufferedDC und BufferedPaintDC und dazu solltest Du reichlich Infos finden.
MfG
HWK
conloos
User
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 23. November 2007, 09:54

Dienstag 12. August 2008, 13:20

Ja zu den beiden gibt es rechlich Doku, aber ich will ja kein per defaut BufferedDC, sondern nur wenn die Plattform das nicht unterstützt. So bin ich ja zu AutoBufferedDC gekommen. Nur das Verständniss wie es geht fehlt.

Con
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Dienstag 12. August 2008, 14:53

Das kennst Du dann sicher schon: http://docs.wxwidgets.org/2.8.6/wx_wxau ... intdc.html
D.h. es wird praktisch wie wx.PaintDC verwendet.
MfG
HWK

P.S.: Ich kannte es noch nicht, weil es in meinem wxPython in Action noch nicht erwähnt wird. Wieder etwas gelernt.
conloos
User
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 23. November 2007, 09:54

Dienstag 12. August 2008, 15:15

Wenn man jetzt auch noch Schreiben/Lesen könnte, hätte man nicht fragen müssen - war ein verdammter Schreibfehler.

danke con
Antworten