Java deserialization

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
SigMA
User
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 13:27
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Freitag 18. Juli 2008, 10:26

Guten Morgen,

Hab hier eine Datei vom Typen "Java serialization data, version 5" aus der ich die Informationen brauche. Da ich 0 Java kann, wollte ich fragen, ob jmd eine Möglichkeit kennt es via Python zu öffnen. Gibt es evtl ein Modul, das dies implementiert hat?

Freue mich über jede Anregung
gez. SigMA
Leichtdio.de - Das Kreativ-Blog
http://www.leichtdio.de
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Freitag 18. Juli 2008, 10:52

SigMA hat geschrieben:Hab hier eine Datei vom Typen "Java serialization data, version 5" aus der ich die Informationen brauche.
Hallo SigMA!

Ich kenne diesen Dateityp nicht. Aber die Chance besteht, dass es eine Textdtei im JSON-Format ist. Wenn das so ist, dann bist du mit simplejson http://pypi.python.org/pypi/simplejson/ gut bedient.

EDIT: So wie es aussieht, hat dieses "Java serialization data, version 5" nichts mit JSON zu tun. :roll:

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 18. Juli 2008, 12:08

gerold hat geschrieben:EDIT: So wie es aussieht, hat dieses "Java serialization data, version 5" nichts mit JSON zu tun. :roll:
Ja, das scheint wohl eher mit ``marshall`` vergleichbar zu sein, siehe Object Serialization.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Freitag 18. Juli 2008, 13:42

Vermutlich ist es am einfachsten wenn du dir in Java ein Programm schreibst das von dem ObjectStream liest und das ganze als JSON ausgibt.
Das scheint dazu brauchbar zu sein: http://json-lib.sourceforge.net/usage.html#objects
[url=http://29a.ch/]My Website - 29a.ch[/url]
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Samstag 19. Juli 2008, 08:51

Wäre das vielleicht eine Aufgabe für Jython? Da sollte es vergleichsweise einfach sein, denn man kann ja den java.io.ObjectInputStream direkt benutzen...

Stefan
Antworten