NumPy: fromfunction

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
bgx
User
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Juli 2008, 13:06

Montag 14. Juli 2008, 13:13

Hallo zusammen,

ich habe gestern angefangen ein bisschen mit NumPy zu experimentieren und bin dabei auf ein Problem gestoßen, das ich nicht ganz durchschaue:

Code: Alles auswählen

from numpy import *
    
def f(x,y):    
    if random.randint(1,5) == 1:
        num = 1
    else:
        num = 0
        
    return num

a = fromfunction(f, (100,100))
print a
Ich hatte eigentlich erwartet, dass dieser Code ein 100x100-Array gefüllt mit zufällig positionierten "1" und "0"-Einträgen produziert. Das ist aber nicht der Fall. Der Output lautet einfach "0". Was übersehe ich da?

Danke für eure Hilfe :)
BlackJack

Montag 14. Juli 2008, 15:01

Du übersiehst, dass die Funktion einmal mit zwei Argumenten aufgerufen wird. Und zwar mit Numpy-Arrays. Und sie muss ein Numpy-Array als Ergebnis liefern.

Lass Dir `x` und `y` einfach mal ausgeben.
Antworten