Python-Skript aus einem anderen Skript heraus starten

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
pythonforumuser
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 09:29

Python-Skript aus einem anderen Skript heraus starten

Beitragvon pythonforumuser » Dienstag 8. Juli 2008, 10:11

Hallo,

vermutlich ist die Antwort recht einfach, aber wie kann ich aus einem PythonSkript a.py ein anderes Python-Skript b.py aufrufen?
DasIch
User
Beiträge: 2405
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Dienstag 8. Juli 2008, 10:30

Könnte es sein dass du Threads benutzen willst?
Schilder mal dein Problem und wieso du das überhaupt machen willst.
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Beitragvon Karl » Dienstag 8. Juli 2008, 10:32

Code: Alles auswählen

import os
os.system("test.py")

Würde z.B gehen.
pythonforumuser
User
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 8. Juli 2008, 09:29

Beitragvon pythonforumuser » Dienstag 8. Juli 2008, 10:34

Hallo Karl,

dankeschön. Das ist es. :D
Benutzeravatar
Michael Schneider
User
Beiträge: 566
Registriert: Samstag 8. April 2006, 12:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Python-Skript aus einem anderen Skript heraus starten

Beitragvon Michael Schneider » Dienstag 8. Juli 2008, 13:40

Hallo pythonforumuser!
pythonforumuser hat geschrieben:vermutlich ist die Antwort recht einfach, aber wie kann ich aus einem PythonSkript a.py ein anderes Python-Skript b.py aufrufen?

Es gibt einige Möglichkeiten, die Du garantiert fändest, wenn Du der Forumssuche eine Chance gäbest. ;-)

a) os.system(<Shell Kommando>)
Führt das Kommando aus und kehrt nach Beendigung in das äußere Skript zurück

b) eine der vielen popen-Methoden
z.B. popen2.popen2(<Shell Kommando>), wobei zwei Pipes (für Ein- und Ausgabe) übergeben werden, über die Du mit dem anderen Prozess kommunizieren kannst.

c) eine der vielen exec[...]-Varianten
z.B. execv(<Shell Kommando>, args), mit args=Liste oder Tupel der Parameter -> führt das Kommando aus, wobei es den aktuellen Python-Prozess durch den Neuen ersetzt.

Gruß,
Michel
Diese Nachricht zersört sich in 5 Sekunden selbst ...
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hyperion » Dienstag 8. Juli 2008, 18:33

Ich werfe noch mal Subprocess ein ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder