Multi-PDF-Creator

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 10:19

Mahlzeit,

ich suche eine Möglichkeit um:
- x-belibige-Dateien in PDF zu konvertieren
- das mit den Parametern der Input und Output-Datei zu automatisieren

klingt ganz einfach und brachte mich jetzt schon zu PDFCreator - leider sind dessen Parameterübergabe sehr eingegrenzt - so kann entweder nur ein Dokument erzeugt werden ohne Angabe von Outputpfad oder wenn Ein- und Ausgabedatei angegeben werden, dann muss die Eingabedatei eine *.ps sein.
Kennt nicht jemand ein kleines und leistungsstarkes Tool dafür?

Danke für Eure Hilfe...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 10:47

ImageMagick kann multi-page PDFs.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 10:59

mkay - damit schaff ich schon mal die tif's und die bmp's die ich hab...
Aber die doc's, xls's und ppt's bleiben noch übrig...

Kann man nicht irgendwie z.B. OpenOffice.org per Konsole steuern?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 11:07

Man kann wenn man masochistisch genug ist OpenOffice via UNO skripten.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 11:40

schon gesehen - aber so schmerzpervers wollte ich da eigentlich nicht ran gehen - denn das übersteigt erstens meine Fähigkeiten in Python und zweitens dachte ich das es für meine Anforderungen zu übertrieben wäre...

Es muss doch ne einfache Möglichkeit geben - pdf is doch heutzutage nicht wirklich der Exot

// EDIT \\

Hab noch das hier gefunden gehabt:
http://www.goermezer.de/content/view/424/616/
Aber ich glaub das is nur um doc's in pdf zu wandeln...
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 13:53

Wie wäre es mit einem PDF Drucker Treiber?
[url=http://29a.ch/]My Website - 29a.ch[/url]
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 14:14

veers hat geschrieben:Wie wäre es mit einem PDF Drucker Treiber?
Gute Idee... hab ich auch schon versucht umzusetzen - alelrdings hat das 2 große Nachteile:
1. das Umwandeln in pdf erfordert ja trotzdem Programme die es öffnen können und dauert dazu noch sehr lange
2. ein direktes Umwandeln in pdf-Dateien wäre nur mit ps-Dateien möglich...

Von daher bin ich vom dem Gedanken wieder weg gegangen...
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 14:54

Jetzt hab ich versucht mich in die Python-API von OpenOffice.org reinzufuchsen...
Hat damit schon einer Erfahrungen?
Weil wenn ich die entsprechende python.bat aufrufe um die Shell aufzurufen, dann bekomm ich folgende Fehlermeldung:
"Das angegebene Programm kann nicht gestartet werden"
Ein genauer Fehlermeldung fehlt leider...
System ist bei mir Windows 2003 Server
als OpenOffice nutze ich OpenOffice.org 3.0

Na dann - mal sehen ob ich mich damit nicht übernehme - aber nur mit Aufgaben wächst man...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 15:28

Dann schau doch in die Batch-Datei rein :roll:
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 17:25

Leonidas hat geschrieben:Dann schau doch in die Batch-Datei rein :roll:
hab schon - legt 5 oder 6 Parameter fest (mittels set) und startet dann die Python.exe aus nem Unterordner - aber auch wenn ich nur die python.exe starten will, bekomm ich den selben Fehler - kA woran es liegt...
Ich spiel mir nochmal mit OpenOffice 2.4.1 drauf und versuch es nochmal mit der Python-Shell

PS: Im Grunde genommen könnte ich doch auch eine x-belibige Python-Installation nehmen - oder irre ich mich?!?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 17:47

dor_neue hat geschrieben:PS: Im Grunde genommen könnte ich doch auch eine x-belibige Python-Installation nehmen - oder irre ich mich?!?
Jein. Du brauchst du Module die mit UNO kommunizieren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
dor_neue
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 18:51

Donnerstag 3. Juli 2008, 20:31

Ich hab jetzt das hier gefunden:
http://www.goermezer.de/content/view/155/459/
das ganze funktioniert sogar sehr gut...
Problem is jatzt aber
1. Ich will das nicht als Server sondern als lokalen Dienst bzw. lokales Script
2. ich bin echt zu doof das Script umzuschreiben:
http://paste.pocoo.org/show/jC2nE2gc03h6pF96QsRA/

Ich versteh nur Bahnhof davon...
Kann mir einer helfen und mich unterstützen und mir (Zeile für Zeile is übertrieben) den Quelltext erklären? Speziell Zeile 33 bis 80...
Is das Python oder is das eine andere Sprache bzw. Mischform?

Bin echt nen bissel überfordert damit...

Danke für Eure Geduld!
BlackJack

Donnerstag 3. Juli 2008, 21:02

Das ist Python. Problem dürfte weniger die Sprache als mehr die UNO-API von Sun sein. Sun's APIs sind in der Regel leicht überkompliziert.
Pekh
User
Beiträge: 482
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 09:09

Donnerstag 3. Juli 2008, 21:02

Das ist pyUNO. :D

Und ich weiß jetzt wieder, warum ich meine Versuche damit ziemlich bald abgebrochen habe ...
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juli 2008, 22:32

Code: Alles auswählen

    context = uno.getComponentContext()
    resolver = context.ServiceManager.createInstanceWithContext("com.sun.star.bridge.UnoUrlResolver", context)
    ctx = resolver.resolve("uno:socket,host=localhost,port=2002;urp;StarOffice.ComponentContext")
    smgr = ctx.ServiceManager
    desktop = smgr.createInstanceWithContext("com.sun.star.frame.Desktop",ctx)
    doc = desktop.loadComponentFromURL('file:///'+url, "_blank", 0, tuple(properties))
Könnte auch J2EE sein *g*
[url=http://29a.ch/]My Website - 29a.ch[/url]
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
Antworten