[noob] rundungsprobleme bei stringformatierung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
wurst
User
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 00:18

[noob] rundungsprobleme bei stringformatierung

Beitragvon wurst » Dienstag 27. April 2004, 20:14

mittles gettickcount wird ermittelt, wie lange die ausführung eines bestimmten befehls dauert. nun will ich aber nicht die dauer in ms, sondern in s, und zwar auf zwei nachkommastellen genau. 1135ms soll als 1,14s ausgegeben werden.

dachte mir das folgendermaßen:
print '%.2fs'%((win32api.GetTickCount()-t0)/1000)

allerdings wird aus irgendeinem dummen grund immer komplett abgerundet, dh 1135ms ergäben in der ausgabe 1,00s.

warum??

danke schonmal ;)
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Dienstag 27. April 2004, 20:28

Hi wurst,

Code: Alles auswählen

print '%.2fs'%(round((win32api.GetTickCount()-t0)/1000.0,2))


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Dienstag 27. April 2004, 20:45

Ähh, warum round()? wird die Rundung nicht automatisch von der Formatierungsfunktion vorgenommen?

Hans
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Dienstag 27. April 2004, 20:50

uups hab mich verlesen es reicht auch einen der Werte als Float zu definieren

Code: Alles auswählen

print '%.2fs'%((win32api.GetTickCount()-t0)/1000.0)


Gruß

Dookie
wurst
User
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 00:18

Beitragvon wurst » Dienstag 27. April 2004, 20:58

sehr cool besten dank auch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], de_tom