welcher freie Linux-Editor hat einen guten Klassen-Browser ?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
PaulM
User
Beiträge: 5
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 19:28

welcher freie Linux-Editor hat einen guten Klassen-Browser ?

Beitragvon PaulM » Donnerstag 19. Juni 2008, 08:55

Hallo,
- mal wieder eine der gaaaaanz wichtigen Fragen :)
- welchen freien Editor unter Linux könnt ihr empfehlen ?
- ja, ich weiß, es gibt sie wie Sand am Meer ..

- was mir wichtig ist (zusätzlich zu dem Syntax-Highlighting was ja alle können):
--> Klassen-Browser
ich möchte mehrere py-Files in verschiedenen Tabs haben und bei _allen_ die Klassen einschließlich Member
in einem Klassen-Browser sehen können
- z.Z. verwende ich "Kdevelop", hier habe ich es nur geschafft den Klassen-Browser für _ein_ File zu sehen

also falls ihr Tipps habt,
Danke, Paule
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 19. Juni 2008, 09:05

Emacs müsste das können. Bin aber Vim user, die brauchen sowas nicht :)
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Pekh
User
Beiträge: 482
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 09:09

Beitragvon Pekh » Donnerstag 19. Juni 2008, 09:06

VIM mit Project- (Übersicht Projektdateien) und Taglist(?) Plugins. Das Wikihilft dir da weiter.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 19. Juni 2008, 09:09

mitsuhiko hat geschrieben:Bin aber Vim user, die brauchen sowas nicht :)

Vim mit Taglist und ctags kann sowas auch. Nutze ich aber nicht, weil mir der Platz dafür zu schade ist.
So wie das Taglist-Plugin ok ist finde ich das Project-Plugin unbrauchbar.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Donnerstag 19. Juni 2008, 09:10

Leonidas hat geschrieben:Vim mit Taglist und ctags kann sowas auch. Nutze ich aber nicht, weil mir der Platz dafür zu schade ist.

Ich sag ja "brauchen nicht", nicht "können nicht" :-)
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Pekh
User
Beiträge: 482
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 09:09

Beitragvon Pekh » Donnerstag 19. Juni 2008, 09:12

Leonidas hat geschrieben:
mitsuhiko hat geschrieben:Bin aber Vim user, die brauchen sowas nicht :)

Vim mit Taglist und ctags kann sowas auch. Nutze ich aber nicht, weil mir der Platz dafür zu schade ist.
So wie das Taglist-Plugin ok ist finde ich das Project-Plugin unbrauchbar.


Komisch, mir gehts gerade umgekehrt ... Aber ich glaube, gerade bei VIM und Emacs sind ne Menge unterschiedliche Arbeitsphilosophien im Spiel.

Edit:

Damit nicht der Verdacht aufkommt, es gäbe nur Vim und Emacs:
http://www.python-forum.de/topic-3544.html
audax
User
Beiträge: 830
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 10:38

Beitragvon audax » Donnerstag 19. Juni 2008, 11:36

Pekh hat geschrieben:Damit nicht der Verdacht aufkommt, es gäbe nur Vim und Emacs:
http://www.python-forum.de/topic-3544.html


Ketzer!
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Donnerstag 19. Juni 2008, 16:08

Neeeeein ein Ketzer wäreer hätte er Emacs gesagt (-> Jehova, um mal MP treu zu bleiben) xD

Vim ist dafür super geeignet( -> Taglist) xD
Wie für alles andere auch ... nur kochen kann er nich :(

Aber wenn du unbedingt ne IDE brauchst, dann schau die dir Eclipse mit PyDev an oder Eric4.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], schurmak, snafu