IPython installieren

Probleme bei der Installation?
Antworten
sebby90
User
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 10:39

Dienstag 27. April 2004, 10:50

Hallo,

ich (neu in linuxumgebung), würde gerne wissen, wie ich IPython auf meinem Rechner installiere.
Mein System.
Debian Woody aktuelle Version + KDE
irgendwie ist python schon installiert, aber geht auch nicht wirklich gut.
erste Frage: wenn ich bei Python z.B. eingebe:
"from Numeric import *"
dann gibt es bei mir die Fehlermeldung:
bla bla modules not found...was mache ich da? wo bekomme ich diese her? wo müssen die hin?

zweite Frage: ich wollte ipython aus einem tar.gz installieren. d.h. ich habe entpackt, bin in den Ordner gegangen, wo die setup.py ist
und habe "python setup.py install" eingegeben...
fazit: fehlermeldung...mmmh.

kann mir jemand aus diesem Schlamassel helfen...?

Sebastian
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Dienstag 27. April 2004, 11:28

Hi sebby90,

Numeric musst Du erst installieren,
apt-get install python-numeric* installiert dir alles was zu Numeric gehört.
Ich würde dir empfehlen auf Sarge oder SID upzugraden, dort ist IPyton schon in Debian drinn, auch ist die Pythonversion dort aktueller.

für weitere Debianfragen http://www.debianforum.de


Gruß

Dookie
Gast

Dienstag 27. April 2004, 15:39

Hi

ist es denn nicht einfacher irgendwie Ipython zu installieren, oder geht das unter woody gar nicht?

ps: für python bräuchte ich noch folgende module:

scipy.xplt
scipy.integrate

gibt es irgendwo eine liste mit allen modulen, die es so gibt?

sebastian
sebby90
User
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 10:39

Dienstag 27. April 2004, 15:41

das habe natürlich ich geschrieben, wusste nicht, dass man als gast nicht aufgefordert wird, sich einzuloggen...

sebastian
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Dienstag 27. April 2004, 16:13

Hi nochmal,

um Pakete in Debian zu suchen gibts apt-cache search Paketname oder die Online-Paketsuche
scipy ist noch sehr im Betastadium, daher ist das Paket auch nicht in Debian-SID das müsstest Du dann auch als Tarball intallieren, sollte aber kein Problem sein.
Früher oder später wirst Du aber auf Sarge oder SID upgraden müssen, da nur dort Python2.3 enthalten ist.


Gruß

Dookie
sebby90
User
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 10:39

Dienstag 27. April 2004, 16:18

ipython habe ich jetzt installiert. sag mal, ne doofe frage...wie installiert man als Tarball.

sebastian
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Dienstag 27. April 2004, 18:00

erstmal mit tar -xzvf datei.tgz oder tar -xjvf datei.tar.bz2 entpacken und dann im erstellten Verzeichnis nach einer Installationsanleitung forschen.


Gruß

Dookie
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 3. November 2004, 16:37

meist ein

Code: Alles auswählen

python(2.3) setup.py install
bei Python Modulen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten