Tastatureingaben loggen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
lordmyder

Tastatureingaben loggen

Beitragvon lordmyder » Mittwoch 11. Juni 2008, 14:54

Hallo,
ich weiß, dass dieses Thema hier schon ein paar Mal disskutiert wurde, aber leider passt alles nicht genau zu dem was ich suche.
Und zwar will ich ein Programm schreiben, dass im Hintergrund läuft (d.h. es ist keine Console und kein Fenster geöffnet).
Und nun soll das Programm alle Tastatureingaben mitloggen.
Ich habe diese Frage schon einmal gestellt, damals konnte mir niemand helfen...vielleicht gibt es mittlerweile neue Möglcihkeiten.
Kann mir jemand helfen?
Gruß
LordMyder
lunar

Beitragvon lunar » Mittwoch 11. Juni 2008, 15:10

Zweck des Ganzen?
lordmyder

Beitragvon lordmyder » Mittwoch 11. Juni 2008, 15:15

Ich brauche das für ein Projekt.
lunar

Beitragvon lunar » Mittwoch 11. Juni 2008, 15:23

Ach? Und ich dachte schon, du willst dir den Quellcode nur ausdrucken und als Poster an die Wand hängen ;)

Im Ernst, welches Projekt soll das sein, und unter welcher Umgebung soll das laufen?
lordmyder

Beitragvon lordmyder » Mittwoch 11. Juni 2008, 15:26

Obwohl ich es durchaus hübsch fände mir den Quellcode an die Wand zu tapezieren...
Ich will ein Programm schreiben, dass im Hintergrund läuft und wenn ich bestimmte Keywords eingebe soll er darauf reagieren. Wenn ich "sperren" tippe, soll er mich von Windows abmelden etc..
Das Programm sollte auf Windows XP (Media Center Edition) laufen.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Mittwoch 11. Juni 2008, 15:55

Hallo LordMyder!

- Infos: http://www.activevb.de/tutorials/tut_ke ... ogger.html

- http://aspn.activestate.com/ASPN/Cookbo ... ipe/499341
Suche nach "GetAsyncKeyState".

- Vielleicht kann man damit auch einen Low-Level Keyboard-Hook setzen:
http://mindtrove.info/articles/monitori ... th-pyhook/

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
lordmyder

Beitragvon lordmyder » Donnerstag 12. Juni 2008, 12:24

Danke Gerold!
Ich habe es mit Hilfe deiner Links geschaft...
auf dich kann man sich echt verlassen!
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Beitragvon keppla » Donnerstag 12. Juni 2008, 14:29

lordmyder hat geschrieben:Wenn ich "sperren" tippe, soll er mich von Windows abmelden etc..

stell ich mir lustig vor, denn dieses Posting wäre dann von deinem Progamm jäh unterbrochen worden ;)
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Beitragvon Karl » Donnerstag 12. Juni 2008, 14:58

keppla hat geschrieben:
lordmyder hat geschrieben:Wenn ich "sperren" tippe, soll er mich von Windows abmelden etc..

stell ich mir lustig vor, denn dieses Posting wäre dann von deinem Progamm jäh unterbrochen worden ;)

Nicht zwingend, wenn er sperren falsch schreibt und dies dann korregiert würde der Logger das gar nicht merken :p
Wobei ich schon denke, dass er daran schon gedacht hat. Reicht ja, wenn man irgendeinen Präfix und/oder Suffix benutzt.
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Beitragvon veers » Donnerstag 12. Juni 2008, 15:00

Karl hat geschrieben:Nicht zwingend, wenn er sperren falsch schreibt und dies dann korregiert würde der Logger das gar nicht merken :p
Wobei ich schon denke, dass er daran schon gedacht hat. Reicht ja, wenn man irgendeinen Präfix und/oder Suffix benutzt.
Dann würde jedoch ein Shortcut zu einem "normalen" Programm reichen ;)
My Website - 29a.ch
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 12. Juni 2008, 15:30

veers hat geschrieben:Dann würde jedoch ein Shortcut zu einem "normalen" Programm reichen ;)

Das "Programm" hat Microsoft sogar schon mitgeliefert. Das habe ich ganz gerne an einem PC genutzt, an dem der Sperren-Button im Windows 2000 Menü gesperrt war (Gruppenrichtlinien).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Karl
User
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 17:49

Beitragvon Karl » Donnerstag 12. Juni 2008, 15:39

veers hat geschrieben:
Karl hat geschrieben:Nicht zwingend, wenn er sperren falsch schreibt und dies dann korregiert würde der Logger das gar nicht merken :p
Wobei ich schon denke, dass er daran schon gedacht hat. Reicht ja, wenn man irgendeinen Präfix und/oder Suffix benutzt.
Dann würde jedoch ein Shortcut zu einem "normalen" Programm reichen ;)

Okay, stimmt. Es ist sogar ganz einfach: Verknüpfung erstellen, dann Tastenkombination eingeben und schon kannst du sie immer mit der Kombination aufrufen.
Aber überleg mal du hast mehr als 10 Befehle, 1. Irgendwann gehen dir die Tastenkombinationen aus, 2. Wer soll sich das merken können? Dann sind Wörter mit Präfix/Suffix wieder besser :)
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 12. Juni 2008, 17:37

Wieso "sperren" eintippen, wenn man auch einfach Win+L drücken kann ;)

Btw, ja ich weiß, dass es das bei Windows 2000 noch nicht gibt, aber hey, wer nutzt das schon noch ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder