Excel Template mit Werten aus Textdatei füllen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Korea-2003
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 13:47

Donnerstag 29. Mai 2008, 16:58

Hallo :)

ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Textdateie mit Werten, die mit einem Komma getrennt dort drin stehen.
Bsp: AUD, 9000441114, -1063474.74, 3, AUD, 9000441114, -1063474.74, 3
Und ich habe ein fertiges Excel Sheet, in dem die Spaltenüberschriften schon stehen. Nun möchte ich nur noch das fertige Excel Template mit den Werten aus der Textdatei füllen.
Wie gehe ich da am Besten vor bzw. gibt es dafür schon eine Lösung?

MfG :)
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Donnerstag 29. Mai 2008, 17:27

Öhm... am Anfang eine Zeile hinzufügen, wo die Spaltenüberschriften mit einem Komma getrennt stehen und als .csv speichern und in Excel öffnen =D
Korea-2003
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 13:47

Donnerstag 29. Mai 2008, 17:46

Das wär ja zu einfach.
Ich dachte eigentlich an eine Python Lösung für mein Problem.
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Donnerstag 29. Mai 2008, 18:41

Korea-2003 hat geschrieben:Das wär ja zu einfach.
Ich dachte eigentlich an eine Python Lösung für mein Problem.
Python sagt aber, dass die einfachste Lösung die beste ist.
Korea-2003
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 13:47

Freitag 30. Mai 2008, 08:33

Ich fühl mich grad ein bisschen verarscht. Hier geht es um Automatisierung und nicht um Copy-Paste.
Die Textdatei ist da und soll in das Excel Template eingelesen werden, ohne noch an ihr etwas zu ändern.

MfG :)
OldBoy
User
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 20:39

Freitag 30. Mai 2008, 10:06

Lesen und Schreiben von Exceldateien: pyexcelerator

Gruss

OldBoy
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Freitag 30. Mai 2008, 10:08

Korea-2003 hat geschrieben:Ich fühl mich grad ein bisschen verarscht. Hier geht es um Automatisierung und nicht um Copy-Paste.
Die Textdatei ist da und soll in das Excel Template eingelesen werden, ohne noch an ihr etwas zu ändern.

MfG :)
Davon sprach ich doch auch nicht oO! Du öffnest die Datei mti Python, packst das davor, speicherst sie ab... Öffnest sie in Excel mithilfe von Python und com und speicherst sie als xls (wieder mithilfe von Python) ab! Also so würde ich das tun. Im Endeffekt is's dann automatisiert... Es ist nur nicht Excel kompliziert ferngesteuert, sondern logisch die Datei analysiert und nach den Wünschen verändert.
Korea-2003
User
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 13:47

Freitag 30. Mai 2008, 10:29

Mir würde ja schon reichen, wenn ich die Textdatei als Binary einlese und per Text-to-Column in des Sheet einfüge, nur hab ich keine Ahnung, wie ich diese Excel Funktion ansprechen kann.
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Freitag 30. Mai 2008, 10:47

Korea-2003 hat geschrieben:Mir würde ja schon reichen, wenn ich die Textdatei als Binary einlese und per Text-to-Column in des Sheet einfüge, nur hab ich keine Ahnung, wie ich diese Excel Funktion ansprechen kann.
*seufz*.... Nagut! Wenn du meinen Weg nicht... elegant genug findest:

Du musst die Daten zuerst einlesen (dafür bietet sich das csv Modul wohl an) und halt in eine Pythondatenstruktur bringen... Listen in einer Liste oder sowas. Anschließend iterierst du durch diese Liste und benutzt das schon erwähnte pyexcelerator Modul um von A2 anfangend einfach jedes Element dieser Listen in den Sheet einzufügen. Anschließend speichern und fertig.

Wenn du jetzt auf'n Code hoffst... Wir programmieren nicht für dich. Du lernst mehr, wenn du dir durchliest wie CSV und pyexcelerator funktioniert und es anwendest.
Antworten