Bildschirm "clearen" (Linux)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Prometheus
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 16:14

Bildschirm "clearen" (Linux)

Beitragvon Prometheus » Montag 26. Mai 2008, 20:59

Hi Leute

Mein Python ist ein wenig eingerostet, da ich vor ca. 2 Jahren aufgehört habe, da ich nun aber Linux seit schon mehr als einem halben Jahr benutze, wollte ich der OpenSource Community helfen in dem ich Scrkipte in Python schreibe.:)

Wie auch immer wollte ich nur Mal kurz wissen, wie ich das Fenster der Konsole komplett leer bekomme, also ohne "max@detroit:" .

Ich habe schon danach gesucht, aber ich denke, dass ich die "falschen" Suchbegriffe benutzt habe, denn etwas handfestes habe ich nicht. =/

Wäre echt nett für die Hilfe.

Vielen Dank

MFG, Prometheus
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVivi » Montag 26. Mai 2008, 21:04

Code: Alles auswählen

>>> import os
>>> os.system("clear")


=D

Ansonsten halt was sinnvolles verwendent... Wie curses oder so ~_~
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 26. Mai 2008, 21:14

Oder:

Code: Alles auswählen

print '\033[2J'
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon mitsuhiko » Montag 26. Mai 2008, 21:23

Bzw curses:

Code: Alles auswählen

import sys
import curses
curses.setupterm()
sys.stdout.write(curses.tigetstr("clear"))
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Prometheus
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. November 2006, 16:14

Beitragvon Prometheus » Montag 26. Mai 2008, 21:39

Vielen Dank:)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: /me, __deets__