Die ID's von wxWidgets

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Die ID's von wxWidgets

Beitragvon burli » Montag 5. Mai 2008, 22:06

Hi,
ich habe gleich noch eine Frage. Diesmal geht es um die ID's. Ich habe die ersten 7 Seiten im wxPython Forum durchsucht und nichts gefunden. Mit Google was zu finden ist auch mehr wie Fischen im trüben Teich wenn man nicht die richtigen Stichworte kennt nach denen man suchen kann.

Ich habe schon verstanden wofür die ID's eigentlich sind, aber ich finde es etwas lästig alle von Hand zu erzeugen und zu verwalten. Im Moment suche ich nach Möglichkeiten der Vereinfachung. Gibt es da was?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 5. Mai 2008, 22:31

``-1`` eingeben. Das erstellt intern eine neue ID, wie mit ``wx.NewId()``.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Mittwoch 7. Mai 2008, 14:47

Aber ich muss dennoch für jede Funktion eine Variable anlegen um die IDs verwalten zu können, oder? Ich habe bisher leider noch nicht viel verwertbares gefunden.

Hier hab ich mal ein Beispiel gefunden
http://www.ida.liu.se/~ETE257/timetable ... ython.html (Example - Menus)

Wird das dann so wie da gemacht oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Wie löst man das in größeren Applikationen? Ich kann doch schlecht ein paar 100 Variablen für die IDs anlegen :shock:
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Mittwoch 7. Mai 2008, 15:07

burli hat geschrieben:Hier hab ich mal ein Beispiel gefunden
http://www.ida.liu.se/~ETE257/timetable ... ython.html (Example - Menus)

Hallo burli!

Dieses Beispiel ist aus dem Jahr 2005. Inzwischen kann man das viel eleganter lösen.

http://www.python-forum.de/topic-5722.html

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Mittwoch 7. Mai 2008, 15:26

Hi Gerold,
super Beispiel, danke. Ich kann daraus entnehmen wie es gemacht wird, aber vielleicht kann mir noch jemand erklären was sich dabei hinter den Kulissen abspielt. Ich würde das gerne richtig verstehen.

Bzw falls das schon irgendwo erklärt wird tuts auch ein Link ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder