wxWidgets und Internationalisierung

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

wxWidgets und Internationalisierung

Beitragvon burli » Montag 5. Mai 2008, 17:01

Hi,
ich möchte ein wxPython Programm für mehrere Sprachen schreiben. Bisher habe ich in wxWidgets noch nicht gefunden was das direkt unterstützt (ähnlich wie in Qt mit dem Qt Linguist und der Translate Funktion). Das einzige was ich andeutungsweise gefunden habe ist poEdit.

Gibt es von wxWidgets schon etwas? Oder gibt es Beispiele wie man sowas selbst stricken kann?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 5. Mai 2008, 17:48

Im großen und ganzen verwendet man in wxPython gettext, siehe RecipesI18N. wxPython hat da eigene Funktionen für, die mit gettext interagieren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Montag 5. Mai 2008, 17:51

Danke. Da war ich mit dem poEdit ja schon gar nicht so verkehrt :)
Jetzt hab ich einen Ahnhaltspunkt zum weiter suchen
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: wxWidgets und Internationalisierung

Beitragvon gerold » Montag 5. Mai 2008, 20:18

burli hat geschrieben:ich möchte ein wxPython Programm für mehrere Sprachen schreiben.

Hallo burli!

http://halvar.at/python/wxpython_internationalisieren/

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Montag 5. Mai 2008, 20:35

Hi Gerold,
ausführlicher und verständlicher Text. Danke für die Mühen sowas zu erstellen. Und vor allem mal in deutsch. :) Ist ja leider selten, selbst für deutsche Autoren auf deutschen Seiten :cry:

Sieht dem was Qt macht sehr ähnlich.

Frage zu den Codings: das müsste ja auch mit UTF-8 funktionieren, oder?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 5. Mai 2008, 22:28

burli hat geschrieben:Frage zu den Codings: das müsste ja auch mit UTF-8 funktionieren, oder?

Klar, würde ich dir auch empfehlen zu nutzen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Dienstag 6. Mai 2008, 06:34

Ich frag nur weil Gerold in dem Beispiel ISO verwendet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder