Zehntes Usertreffen in München

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Zehntes Usertreffen in München

Beitragvon Leonidas » Dienstag 29. April 2008, 14:01

Zehntes Usertreffen in München

Das ist nun direkt eine Art kleines Jubiläum, denn das erste Usertreffen ist zehn Treffen her und liegt ziemlich genau ein Jahr zurück. Wir sind in diesem Zeitraum schon um einiges vorrangekommen, vom Biergartentreffen (welches wir im Sommer, bei schönem Wetter freilich auch wiederholen können) zu einer Art Usergroup mit entsprechender technischer Ausrüstung (für die ich mit an dieser Stelle noch mal ganz herzlich an die Helfer von der LMU bedanke), einer Kerngruppe und wohl auch recht brauchbaren Vorträgen entwickelt hat.
Traditionell ist das nächste Treffen auch diesmal am Donnerstag als Datum ist der 15.05.2008 festgelegt, Uhrzeit ist wie immer 18:30.

Donnerstag wird diesmal PyQt-Tag, an dem uns Sebastian Wiesner zeigt, was man mit der Python-Anbindung für Qt4 machen kann. Qt4 ist das GUI-Toolkit, welches von KDE4 verwendet wird und welches über kurz oder lang Qt3 komplett ersetzen wird. Der Hersteller von Qt, Trolltech war auch letztens in den Nachrichten, da sie von Nokia aufgekauft worden sind. PyQt läuft sowohl auf Linux als auch auf Windows und Mac, somit kann man damit einheitliche Oberflächen für die drei zurzeit wichtigsten Platformen bauen.

Als zusätzliches Goodie ist eine kleine Key-Signing-Party geplant, also wer seinen OpenPGP-Key signieren möchte, der sollte seine Key-ID mitbringen (Computer mitbringen ist nicht nötig, Key-ID reicht vollkommen) sowie einen Ausweis, so dass die Identität sichergestellt werden kann. Das Web of Trust stärken ist sicherlich keine schlechte Idee. Wer bisher keinen PGP-Key hat, der kann sowohl mit GnuPG als auch mit PGP einen solchen erstellen.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt, nach dem Treffen gibt es die Möglichkeit eine nahegelegene Pizzeria aufzusuchen.

Stattfinden wird es am Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Oettingenstr. 67, Raum Z 1.09 (Zentralbereich in der Mitte des Gebäudes, 1. OG).

Informationen gibt es wie immer im [wiki=User_Group_München]Wiki[/wiki].

Also bis dann,
Leonidas
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sechsrad
User
Beiträge: 173
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:09

Beitragvon sechsrad » Mittwoch 30. April 2008, 07:12

pyqt, eine gemeinsame zukunft mit einheitlichem look und feel für mac,windows,linux?

wenn, so etwas vorgesehen ist, sollte es uns usern schnellstmöglich schmackhaft und durchführbar gemacht werden.

eine eigene sparte hier im forum wäre dann wünschenswert mit fachlichen qualitäten und funktionierenden programmen.

ich bin auch für eine einheitliche durchführbarkeit in sachen oberfläche.


na, dann haut mal rein, das es bald hier in die grosse tat umgesetzt wird.

mfg
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 30. April 2008, 09:24

sechsrad hat geschrieben:pyqt, eine gemeinsame zukunft mit einheitlichem look und feel für mac,windows,linux?

Ja, unter jeder Platform ist das gleiche Look and Feel. Siehe etwa den Jabber-Client Psi, der Qt nutzt.

sechsrad hat geschrieben:wenn, so etwas vorgesehen ist, sollte es uns usern schnellstmöglich schmackhaft und durchführbar gemacht werden.

Es steht dir frei PyQt4 bereits heute zu nutzen, du musst nicht warten bis es ferig ist, denn es ist bereits fertig.

sechsrad hat geschrieben:eine eigene sparte hier im forum wäre dann wünschenswert mit fachlichen qualitäten und funktionierenden programmen.

Wenn genug PyQt-Fragen kommen, kein Problem.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder