prozesse im hintergrund ausfuehren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

prozesse im hintergrund ausfuehren

Beitragvon roschi » Freitag 25. April 2008, 15:55

hallo,

ich moechte mich erstmal fuer die vielen hilfreichen tipps bedanken, die ich in diesem forum schon bekommen habe.

und nun zu meinem Problem: :?

ich moechte aus einem python-script heraus einige prozesse starten, deren ausgabe nicht auf dem bildschirm erscheinen soll. es soll sich gar kein konsolenfenster oeffnen, wenn ich zum beispiel "svn up xxx" ausfuehre. das ganze soll auch funktionieren, wenn ich mein script mit z. b. dem pyinstaller und der option "no console window" kompiliere. auch dann soll sich kein konsolenfenster beim starten externer programme oeffnen.

ich hoffe, ihr koennt mir da weiterhelfen

mfg
roschi
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 25. April 2008, 16:23

``subprocess`` schon ausprobiert? Unter Linux öffnen sich da nie irgendwelche Fenster :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon roschi » Freitag 25. April 2008, 16:30

hallo,

erstmal danke fuer die schnelle antwort!

ja, das geht zwar... aber nicht wenn ich es mit py2exe oder pyinstaller mit "no console window" kompiliere. leider!

naja, ich wart mal noch... vielleicht faellt ja jemandem von euch noch ein, wie ich das machen koennte. :?:

mfg
roschi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder