auslastung von panda3d reduzieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
sechsrad
User
Beiträge: 173
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:09

Montag 14. April 2008, 16:15

ich habe jetzt mal probehalber dieses panda3d installiert.

es läuft fehlerfrei. die auslastung im taskmanager liegt aber immer bei 100% . bei jedem spiel. kann man das irgendwie beeinflussen beim programmablauf?

mfg
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Montag 14. April 2008, 17:24

wenn das Spiel nicht laggt ist das für eine große spielengine nicht unüblich sich alle Ressourcen zu nehmen die sei bekommen kann, siehe StarCraft.

Wenn auch Beispielscripte 100% der CPU nehmen ist es normal, wenn nicht liegt es an dir weil du zichtausendmal pro Sekunde prüfst ob eine Bedingung stimmt.

Nebenbei: Mit wie vielen Themen willst du dich noch zur gleichen Zeit beschäftigen?
sechsrad
User
Beiträge: 173
Registriert: Montag 31. März 2008, 17:09

Montag 14. April 2008, 17:55

bei soya3d zb kann ich den zeitabschnitt pro frame festlegen. im standard liegt er etwas unter 30ms. in diesem bereich kann ich alle meine berechnungen unterbringen. je nachdem wie schnell der rechner ist ,kann ich diese zeit runterschrauben. eine gute einrichtung ist das.

bei soya3d liegt meine auslastung immer bei ca 30% und die grafik sieht in der bewegung immer noch schick aus.

mfg
Benutzeravatar
Masaru
User
Beiträge: 425
Registriert: Mittwoch 4. August 2004, 22:17

Dienstag 15. April 2008, 09:34

Hallo sechsrad,

versuch doch diese Panda3D spezifischen Fragen in der Panda3D-Community anzusprechen. Ich meine sogar, dass deine Punkte dort schon des öfteren in Threasd "erfolgreich" ausdiskutiert worden sind.

>>Masaru<<
Antworten