Python und Django unter Ubuntu installieren

Probleme bei der Installation?
Antworten
Benutzeravatar
klaus
User
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 09:33
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Dienstag 25. März 2008, 14:52

So, in Anlehnung an meinen alten Thread Python und Dango unter Vista installieren habe ich jetzt mal wieder Probleme mit der Installation von Django, bzw. ich weiß einfach nicht, wie ich es unter Linux bewerkstelligen soll (habe Ubuntu erst vor 2 Tagen installiert und bin absoluter LInux-Neuling).
Python ist schon installiert (2.5.1), Django möchte ich wenn möglich per "subversion" installieren, allerdings habe ich das noch nie gemacht. Wäre nett, wenn jemand mal kurz beschreiben könnte, wie es geht.
http://klausweidinger.kl.funpic.de
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Dienstag 25. März 2008, 15:08

klaus hat geschrieben:So, in Anlehnung an meinen alten Thread Python und Dango unter Vista installieren habe ich jetzt mal wieder Probleme mit der Installation von Django, bzw. ich weiß einfach nicht, wie ich es unter Linux bewerkstelligen soll (habe Ubuntu erst vor 2 Tagen installiert und bin absoluter LInux-Neuling).
Python ist schon installiert (2.5.1), Django möchte ich wenn möglich per "subversion" installieren, allerdings habe ich das noch nie gemacht. Wäre nett, wenn jemand mal kurz beschreiben könnte, wie es geht.
typischerweise mit

Code: Alles auswählen

svn checkout http://url-zum-projekt pfad/auf/deinem/rechner
und dann den pythonpfad anpassen

auf anhieb sieht es so aus, als hätten die auf ihrer seite was dazu zu sagen:
http://www.djangoproject.com/documentation/install/
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 25. März 2008, 15:52


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
klaus
User
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 09:33
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. März 2008, 12:44

Muss ich bei der Anleitung, die du mir geschickt hast die letzten drei Befehle unter "Verzeichnisstrucktur erstellen" auch noch ausführen? Denn eigentlich habe ich ja noch keine erstellten Datein. Ich habe dann einfach da weitergemacht, wo die Beschreibung auf djangoproject.com anfängt. Ich hoffe, dass das richtig war.
http://klausweidinger.kl.funpic.de
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. März 2008, 12:53

Nö, die Anleitung ist für dich unbrauchbar, weil sie zeigt wie man ein SVN-Repo anlegt und nicht wie man einen Checkout bekommt. Am besten du führst `svn co http://code.djangoproject.com/svn/django/trunk/ django` in `/usr/local/lib/python2.5/site-packages/` aus (musst du an deine Python-Version dann anpassen). Dann ist Django installiert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
klaus
User
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 09:33
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. März 2008, 13:06

Ja das habe ich schon gemacht. Ich habe auch schon ein neues Projekt angelegt, nur den Testserver habe ich nicht zum laufen gekriegt. Bringt folgende Meldung:

python: can't open file 'manage.py': [Errno 2] No such file or directory

Ich weis nicht wiese. django-admin.py hat er in dem selben Verzeichnis gefunden. Vielleicht kennt jemand von euch diesen Fehler.
http://klausweidinger.kl.funpic.de
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. März 2008, 13:57

klaus hat geschrieben:python: can't open file 'manage.py': [Errno 2] No such file or directory
Naja, du musst schon schauen, wo er die ``manage.py`` hingeneriert hat.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
klaus
User
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 23. Juni 2007, 09:33
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Donnerstag 27. März 2008, 10:37

ähem, ja, es funktioniert, ich muss nur in mein Projektverzeichnis reinwechseln. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich schon seit 2 Wochen nichts mehr mit Django gemacht habe. :oops: :oops:
http://klausweidinger.kl.funpic.de
Antworten