Speicherinhalt analysieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
big_earl
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. März 2008, 12:51

Speicherinhalt analysieren

Beitragvon big_earl » Montag 10. März 2008, 13:30

Hi,

gibt es ein Tool mit dem ich sehen kann welche Datenstrukturen meines Python-Scripts wieviel Speicher zur Laufzeit belegen?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 10. März 2008, 14:05

Nein. Wäre auch nicht einfach zu definieren was denn nun zu einer Datenstruktur dazu gehört und was nicht.
big_earl
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. März 2008, 12:51

Beitragvon big_earl » Montag 10. März 2008, 14:27

Schade,

dachte es gäbe was das man vielleicht an den Debugger hängen kann. Der hat ja die Infos was was ist.

Dann muß ich mir was anderes überlegen.

Thx
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 10. März 2008, 14:42

Die Frage ist immer was Du zu einem Objekt dazu zählst und was nicht, denn letztendlich hast Du einen riesigen Objektgraphen bei dem alles irgendwie mittelbar zusammenhängt.
big_earl
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. März 2008, 12:51

Beitragvon big_earl » Montag 10. März 2008, 15:08

Bräuchte sowas wie die Auflösung nach Variablennamen oder Objektnamen.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 10. März 2008, 15:47

Aber das hilft doch nicht um das Ergebnis einzugrenzen. An so einem Objekt hängen eine ganze Menge Referenzen zu anderen Objekten und dort wiederum Referenzen zu weiteren Objekten und so weiter. Die Frage ist, welche Objekte gehören zur "Grösse" eines Objekts dazu und welche nicht.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 10. März 2008, 18:47

My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
big_earl
User
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. März 2008, 12:51

Beitragvon big_earl » Dienstag 11. März 2008, 08:23

Wenn ich die Größe der Variablen kennen würde könnte ich mir das zusammenrechnen.

Ist aber nicht so wichtig. Denke das löst nicht meine Probleme.

Danke trotzdem für eure Bemühungen. :)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 11. März 2008, 08:51

big_earl hat geschrieben:Denke das löst nicht meine Probleme.

Und wie sehen die aus?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 11. März 2008, 12:29

big_earl hat geschrieben:Wenn ich die Größe der Variablen kennen würde könnte ich mir das zusammenrechnen.

Variablen haben sowieso keine Größe, da es in Python keine gibt. Es gibt nur Objekte und Labels. Beides hat irgendeine Größe, aber die ist schwer zu bestimmen aus eben einer ganze Menge Gründen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]