Sun wirbt Jython-Entwickler und Python-Evangelist an

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Donnerstag 6. März 2008, 09:20

Wie bewertet ihr die neuste Entwicklung, dass Sun offenbar neben JRuby nun auch die Weiterentwicklung von Jython fördern will? Gibt es eine Chance für Jython-basierte Webrahmenwerke in der Java-Welt? Werden wir Django oder Pylons in einem Glassfish-Container sehen? Wird es ein Netbeans-Plugin für Python geben? Oder Applets mit Python und Swing als Antwort auf Silverlight 2, welches IronPython und ein Subset von WPF unterstützt?

Oder ist das eh alles scheißegal, weil niemanden hier interessiert, was Sun so macht und Java sowieso Müll ist? ;)

Stefan
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. März 2008, 10:54

Eigentlich ist es eine logische Konsequenz. Sun hat in letzter Zeit eingesehen, dass die JVM auf Java zu beschränken in Hinblick auf die CLR eine schlchte Idee ist. Momentan ist Microsoft da ja vorraus, was sich dann auch in der DLR niederschlägt (die aktuelle iX hat einen interessanten Artikel drüber). Java hat nun mal immer weniger Rückhalt bei den fähigsten Programmierern und das kann Sun auf längere Sicht den Stellenwert als Maintainer "Referenzprogrammiersprache" in Bildungsbereich kosten.

Ich finde es auf jeden Fall eine gute Sache, sowohl für Sun als auch für Python (die Sprache, nicht die Implementierung). Wir werden sehen was uns das bringt. Jython könnte auch im Hinblick auf Android und Mobiltelefone insgesamt interessant werden. Die Zeit wirds zeigen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. März 2008, 11:19

Wegen Android find ichs gut, wegen dem CLR ist es mir ziemlich egal. Mono's CLR Implementierung ist sehr schick, OpenSource und mit Moonlight auch eine Technologie die im Browser funktioniert und nicht so saugt wie Java Applets.
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. März 2008, 13:05

Auch wenn es nicht ganz zum Thema passt: Es gibt ja von Python so einige Implementierungen. Aber welche, außer CPython wird wirklich eingesetzt? Kennt jemand Python Programme die nicht CPython nutzten?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 6. März 2008, 14:02

jens hat geschrieben:Aber welche, außer CPython wird wirklich eingesetzt? Kennt jemand Python Programme die nicht CPython nutzten?
Eve Online nutzt Stackless.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Donnerstag 6. März 2008, 14:16

Vorzeigeprojekt für IronPython ist wohl Resolver One. Mehr ist mir nicht bekannt. Jythons langjährige Totenstarre hat auch nicht gerade dazu beigetragen, dass das häufiger benutzt wird. Und Python für S60 scheint mir eher eine interessante technische Spielerei zu sein. Wer S60 nicht in C++ programmieren will, greift wahrscheinlich eher zu Java.

Für meine eigene leider unvollständige Python 1.4-Implementation kann ich auch keinen Anwender vorweisen :)

Mit Silverlight 2 (Beta gibt's wohl seit gestern) könnte IronPython (neben IronRuby) den Durchbruch schaffen... allerdings kann ich noch nicht abschätzen, wie sich Silverlight gegen Flash behaupten wird. Ein Kollege von mir, freut sich schon auf SL und will von Flex (was wir zur Zeit benutzen) nix wissen, wird das dann aber lieber in C# programmieren wollen. Ob IronPython überhaupt Teil von SL2 beta 1 ist, konnte ich eben auf die Schnelle nicht herausfinden.

Stefan
zerghase
User
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 19. November 2005, 21:15
Wohnort: München

Freitag 7. März 2008, 14:28

L2j benutzt Jython.
Hab sogar ein paar Quests dort beigetragen :D
Antworten