*.pyc Dateien decompilieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
NEOI

*.pyc Dateien decompilieren

Beitragvon NEOI » Montag 22. März 2004, 20:36

Ich habe da ein kleines problem mit http://www.goebel-consult.de/decompyle/ der will meine *.pyc files nicht decompilieren sagt mir immer sorry file could not decompile THX im Vorraus
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Montag 22. März 2004, 21:40

Hi. Deine Infos sind ein wenig dürftig... ich bin sehr stark versucht, dir einfach nur mit "sorry could not help you decompile" zu antworten, verkneifs mir aber...

Vermutung: Installationsfehler, Fehler beim aufrufen, etc...

was mich davon abhält tiefer einzusteigen ist das folgende, was ich auf deinem Link finde: Costs only 10 EUR per 10 KB (or part thereof, counted per file)

Also ohne mehr Infos geht wohl nix... :roll:

Milan
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Montag 22. März 2004, 22:18

To quote some honourable Phthon developer: "Your tool is awefull: The resulting source is even better than the original one!"Also schreiben wir nur noch unübersichtlichen Code ohne Kommentare und ähnliches. Das Programm wird's schon richten :D

Milan hat recht, ohne zusätzliche Infos geht nix. Mit verlecher Pythonversion sind die Dateien denn erstellt worden? Laut Homepage können die nicht alles übersetzen. Ist das etwa eine GUI Anwendung? Dann unterliegst du schon einigen Einschränkungen

Hans

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __deets__, Bing [Bot], Google [Bot]