ein sich bewegendes Objekt erzeugen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
kame
User
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 14:45
Kontaktdaten:

Sonntag 2. März 2008, 20:45

Wie kann ich am besten ein neues Objekt zeichnen?
Also man soll den Eindruck haben dass sich hier etwas bewegt.

Code: Alles auswählen

...
while(1):
   teil0 = cylinder(pos=(punktx[0],punkty[0],punktz[0]), axis=(punktx[1],punkty[1],punktz[1]), radius=1)
   time.sleep(0.2)
   teil0.visible=0
...
Weil so flakert es zu sehr.
Vielen Dank
lunar

Sonntag 2. März 2008, 21:34

http://en.wikipedia.org/wiki/Double_Buffering

Wenn du mehr Infos haben willst, solltest du zuerst selbst mehr Informationen posten.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 3. März 2008, 09:08

kame, ließ mal dies hier durch: http://www.python-forum.de/topic-1240.html

Du sagst nicht, was wie definiert ist (nein, nicht jeder hier *weiß*, daß Du mit visual arbeitest). Und selbst visual-Profis können bei deinem Codeschnipsel allenfalls raten.

Gruß,
Christian
kame
User
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 23. Februar 2008, 14:45
Kontaktdaten:

Montag 3. März 2008, 16:26

Hallo CM! Vielen Dank erstmal wieder für deine Antwort.
Und auch Danke an lunar.

Ich weiss garnicht so recht warum du mir den Link schickst. Hmmm.

Also ich habe über Double Buffering gelesen und ewig gegoogelt, aber irgendwie komm ich da nicht weiter. Und wahrscheinlich kann mir hier im Forum keiner so recht weiterhelfen, weil ihr nicht wusstet dass ich mit dem Visual-Modul arbeite.
Aber ich wüsste nicht, was ich da viel mehr posten sollte.

Viele Grüsse von kame
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 3. März 2008, 18:09

Hallo kame,

wenn Du hier eine Frage stellst, ist es am besten, Du zeigst allen relevanten Code (was importierst Du?,was definierst Du wie?, etc.). Sonst kann man hier wirklich nur raten und im Zweifel bekommst Du keine Antwort und bist frustriert.

Meine Fragen:
Funktioniert dieses Beispiel bei Dir ohne zu ruckeln? Wenn nicht: Was hast Du für ein Betriebssystem und welche Graphikkarte, welche Einstellungen?
Wenn ja: Was soll Dein Code überhaupt machen?

Das Problem bei Deinem bisherigen Schnipsel auf den Punkt gebracht: Was ist was? In diesem Schnipsel gibt es überhaupt keine Bewegung. Gar nichts deutet darauf hin, was, wohin, wie bewegt werden soll.

Versuche stehts Deine Beispiele zusammenzudampfen, so daß auch Leute, die Dein spezifisches Problem nicht kennen, aber ggf. ein Modul oder eben einfach Python, was damit anfangen können. Ist Dein Code immer noch zu lang, so kannst Du hier z. B. ein längeres Beispiel posten und ggf. auch mehrfach auf diesen Paste verweisen.

Gruß,
Christian
lunar

Montag 3. März 2008, 20:08

kame hat geschrieben:Ich weiss garnicht so recht warum du mir den Link schickst.
Weil es der einzige ist, den man dir mit der mangelhaften Problembeschreibung geben kann.
Und wahrscheinlich kann mir hier im Forum keiner so recht weiterhelfen, weil ihr nicht wusstet dass ich mit dem Visual-Modul arbeite.
Woher das wohl kommt :roll:
Aber ich wüsste nicht, was ich da viel mehr posten sollte.
Wie wäre es mit einer Erläuterung, mit welchem Modul du programmierst, sowie einem kleinstmöglichen, lauffähigen Beispielcode, bei dem dein Problem auftritt?

"Vor dem Posten lesen" ist übrigens nicht da, weil am oberen Rand der Post-Liste noch so viel Platz war... :roll:
Antworten