Frage zu Mengen (set)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
the[V]oid
User
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 29. Februar 2008, 23:53
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Frage zu Mengen (set)

Beitragvon the[V]oid » Samstag 1. März 2008, 00:05

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, folgendes Szenario in Python zu implementieren: Es sei eine Menge M gegeben. In dieser Menge möchte ich einer Art Zweiertupel von Zahlen speichern: Die erste Zahl entspricht dem "Primärschlüssel" des Tupels, sprich, diese Zahl darf in allen in M enthaltenen Tupeln höchstens ein Mal vorkommen. Die zweite Zahl ist so etwas wie die "Nutzlast" des Tupels. Über die Angabe des Primärschlüssels möchte ich feststellen können, ob ein entsprechendes Tupel in M enthalten ist, und wenn ja, die Nutzlast abfragen bzw. manipulieren können. Ist das machbar, und wenn ja, bitte beschreiben wie, oder muss ich auf Sequenzen ausweichen?

PS. Bin ein totaler Python-Anfänger!
Danke im Voraus!
EyDu
User
Beiträge: 4866
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Beitragvon EyDu » Samstag 1. März 2008, 00:10

Das nennt sich Dictionary.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Samstag 1. März 2008, 00:59

Und die werden im Tutorial in der Doku erwähnt, was man als Anfänger mal durcharbeiten sollte. Ist eine ganze gute "Besichtigungstour" durch die Sprache.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder