GUI Toolkit unter OSX

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
The Spirit
User
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 08:50
Wohnort: 84xxx Bereich
Kontaktdaten:

GUI Toolkit unter OSX

Beitragvon The Spirit » Donnerstag 21. Februar 2008, 12:19

Hi.
Nutze Python zu Hause auf meinem Mac unter OSX 10.5.2
Läuft auch einwanfrei, jedoch hab ich aktuell teilweise Probleme mit einigen wx Funktionen.
TK will ich aus Optikgründen nicht verwenden.
Was könnt ihr mir da empfehlen?
Oder ist das wie unter Windows (jeder hat ne eigene vorliebe)?
Somit ist die Frage eigentlich, eignet sich ein GUI Kit besonders gut für Mac´s?
Thx
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 21. Februar 2008, 12:36

Nicht alleine ein GUI toolkit, aber wenn Du Cocoa-Elemente in Deine Programme einbauen willst ist PyObjC vielleicht eine Alternative. Ansonsten schau mal in diese Liste:
http://wiki.python.org/moin/GuiProgramming

Gruß,
Christian
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Donnerstag 21. Februar 2008, 13:17

Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 21. Februar 2008, 14:05

GTK+ läuft auch auf dem Mac, allerdings benötigt es X11 und fügt sich daher vermutlich nicht so optimal ein. Allerdings wird auf längere Sicht wohl ein nativer Port auch dazukommen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 21. Februar 2008, 14:20

Leonidas hat geschrieben:GTK+ läuft auch auf dem Mac, allerdings benötigt es X11 und fügt sich daher vermutlich nicht so optimal ein.

Ist das nicht auch der tiefere Grund, warum nicht alle Features von wx unter OSX verfügbar sind? Oder habe ich das jetzt falsch in Erinnerung?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 21. Februar 2008, 14:49

CM hat geschrieben:Ist das nicht auch der tiefere Grund, warum nicht alle Features von wx unter OSX verfügbar sind? Oder habe ich das jetzt falsch in Erinnerung?

Soweit ich weiß ist wxMac ein nativer Port. Also wenn Features die Mac OS X unterstützt nicht verfügbar sind, dann liegt das eher daran dass es in wxMac nicht implementiert ist. Würde aber dafür meine Hand nicht ins Feuer legen wollen ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]