string indices in eine Variable stecken

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
thonix
User
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 12. August 2006, 00:06

Samstag 16. Februar 2008, 14:08

Hallo zusammen,

was habe ich für eine Möglichkeit wenn ich den string indices mit einem : in einer Variablen stecken möchte. Er wandelt mit den wert wegen dem : in einen string um - diesen ich ja nicht als indices benutzen kann ...

so gehts nicht:

Code: Alles auswählen

>>> a=["aa","bb",["zz","yy"]]
>>> x ="0:"
>>> a[0][x]
Traceback (most recent call last):
  File "<stdin>", line 1, in ?
TypeError: string indices must be integers

Und so geht es natürlich (aber ohne Variable) :(

Code: Alles auswählen

>>> a=["aa","bb",["zz","yy"]]
>>> a[0][0:]
'aa'
Hat hier jemand für mich einen Ratschlag ?

Vielen Dank

Thonix
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 16. Februar 2008, 14:11

Die Slices in einzelne Variablen aufteilen? Also welche ohne den Doppelpunkt?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
lunar

Samstag 16. Februar 2008, 14:12

Code: Alles auswählen

[lunar@nargond]-[14:13:59] >> /home/lunar
[1]--> slice??
Type:           type
Base Class:     <type 'type'>
String Form:    <type 'slice'>
Namespace:      Python builtin
Docstring [source file open failed]:
    slice([start,] stop[, step])

    Create a slice object.  This is used for extended slicing (e.g. a[0:10:2]).
Antworten