Japanische Flagge /bzw. Kreis

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
applegreen
User
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 15:57
Wohnort: Berlin

Japanische Flagge /bzw. Kreis

Beitragvon applegreen » Donnerstag 14. Februar 2008, 12:24

Hallo Leute
Ich brauche dringend und schnellst möglich euren Rat!

Also wir arbeiten in der Schule mit Python und erstellen gerade Flaggen als .ppm datein
jetzt sollen wir ne Japan Flagge erstellen!!!
Allerding brauchen wir dazu ne Formel!!(x²+y²)(glaube ich)!!
Jedenfalls wenn einer weiß wie ick nen Kreis erstelle für nen Bild im ppm Format dann bitte schreiben o. mir die .py datei schicken!!!
THX im Voraus
Sind noch Fragen dann fragt!!!
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Re: Japanische Flagge /bzw. Kreis

Beitragvon CM » Donnerstag 14. Februar 2008, 12:49

applegreen hat geschrieben:Sind noch Fragen dann fragt!!!

Ja: Hast Du aus den Antworten bei Deiner ersten Frage nichts gelernt?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:07

Das ist doch gar kein Problem. Die Formel ist (1 + 1 / (sqrt(x))) / sqrt(x), die musst du einfach nur Ableiten und ihre Stammfunktion bilden und dann gucken an welchem Punkt x der Ableitung die Formel den Wert sin(Pi) hat (aus offensichtlichen Gründen). Der Bogen ist nun die Stammfunktion, da musst du nun jeweils immer die x-Koordinate des Pixels angeben (von -Radius bis +Radius) und schon kannst du die y-Koordinaten ausrechnen.

Naja, ich habe heute keine Lust auf kunterbunte Farben in meinen Antworten. Morgen wieder.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:07

Aus einer PN an mich (vollständiges Zitat).
applegreen hat geschrieben:was???

Meine Antwort: Schau mal hier: http://www.python-forum.de/viewtopic.php?p=67451
Und fällt Dir was auf?

Tut mir leid, weder ich noch sonst jemand hier will besserwisserisch rüberkommen, aber ich glaube wirklich nicht, daß Du Dir mit Deiner Art zu Fragen viele Freunde machen wirst.

Gruß,
Christian
applegreen
User
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 15:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon applegreen » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:17

@Leonidas und an alle anderen natürlich auch!!!
könntest du mir das vllt etwas einfacher erklären???
ick sehe da nich so richtig durch sry
aber danke schon mal das du mir geholfen hast!
Zuletzt geändert von applegreen am Donnerstag 14. Februar 2008, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:18

Wieder das vollständige Zitat einer PN an mich.
applegreen hat geschrieben:Du meinst jetzt etwa weil ick
Hallöchen Leute geschrieben habe oder was???
Ick kann doch anfangen wie ick dat gerne möchte
soll ick etwa writen hallo erstmal?................................ :evil: :evil: :evil:

Es macht Spaß, aber ich glaube ich bin heute a) nicht diplomatisch genug weiter zu schreiben und b) habe ich Besseres zu tun. Also ich klinke mich wohl besser aus diesem Thread aus und überlasse anderen die Antworten.

@applegreen: Gerne eine "richtige" Antwort von mir beim nächsten Mal. Aber nur, wenn Du Leonidas Ratschlag aus dem letzten Thread berücksichtigst.

Gruß,
Christian
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:24

applegreen: Darf ich fragen, was dich geritten hat, dass du (vorsichtig ausgedrückt) unnötigerweise mit Farbe und Fettschrift sowie vervielfachten Satzzeichen um dich wirfst?

Siehe dazu auch http://sockenseite.de/__oneclick_upload ... usruf.html
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Donnerstag 14. Februar 2008, 13:46

Hallo applegreen,

wie dir ja schon von anderen vorgehalten wurde, ist deine Art der Darstellung - der Form und des Inhalts nach - nicht gerade geeignet, andere zu bewegen, sich Gedanken über deine Programmierprobleme zu machen.

Willst du Ideen, die dir helfen, dein Problem SELBST zu lösen, und bist bereit, dafür auch eigene (Denk- und sonstige) Anstrengungen auf dich zu nehmen, oder geht es dir in der Hauptsache darum, dass du von irgendwoher ein fertiges Programm bekommst, das dir die japan. Flagge zeichnet - egal wie und ob du es verstehst?

Wenn ersteres der Fall ist, dann wären folgende Informationen hilfreich:
Klassenstufe und evtl. Bundesland (wg. der mathematischen Voraussetzungen), welche Packages werden benutzt außer dem Kern-Python etc.

Wenn letzteres der Fall ist: Vergiss es am besten. Schreib es von einem Mitschüler ab. Das bringt genauso viel (nämlich wenig mehr als nichts).
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Beitragvon keppla » Donnerstag 14. Februar 2008, 15:25

Da von den Hausaufgabenkindern keiner den Stickypunkt bezüglich der Hausaufgaben zu lesen scheint, schlage ich nun mal eine andere Strategie vor: lasst uns die Anfragen als Jobbörse betrachten.

applegreens stellengesuch ist:
- Junior Consultant für professionelles Coaching im Bereich Python.

Meine Bewerbung:

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Applegreen,

bezüglich auf ihr Gesuch auf python-forum.de möchte ich hiermit ein Angebot machen:
- Schulung/Programmierung 30€/Std zzgl MwSt
- Spesen/Anfahrtskosten nach Verhandlung.

Ich würde mich freuen, von ihnen zu hören.

mit freundlichen Grüßen,
Keppla
applegreen
User
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 15:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon applegreen » Donnerstag 14. Februar 2008, 15:47

Nein also ick mach mir hier och schon jedanken sprich ick will nich das mir hier jemand nen janzet programm schreibt!!!
Ick brauch eigentlich nur ne Formel wie ick nen Kreiz aus Pixel herstelle!!!
@pütone (und alle anderen auch wieder)
ick komme aus Berlin bin .Klasse ick arbeite mit Python 2.5
und IrfanView(diese Progamme dürfen/müssen (nur)benutzt werden)
IrfanView nur zur Darstellung!!
Das soll nen Bild werden aus (P3) sprich für die die es nich kennen eine Bild aus RGB
Fahnen bekomme ick ja hin wir hatten schon Schweden, Deutschland Schweiz... usw.
blos jetzt ist Japan dran da kommt bei uns keiner klar wegen dem Kreis!!
THX im voraus
Zuletzt geändert von applegreen am Donnerstag 14. Februar 2008, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Donnerstag 14. Februar 2008, 15:51

Bitte nicht füttern.

Zumindest so lange es applegreen nicht schafft, einen normalen Beitrag -- ohne Volleinfärbung und in verständlichem Deutsch -- zu schreiben.

Vielen Dank!

:roll:
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Donnerstag 14. Februar 2008, 16:03

@Gerold: BRAVO!
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Donnerstag 14. Februar 2008, 16:05

@keppla: Natürlich hat applegreen den Sticky-Thread nicht gelesen, der wendet sich laut Titel an *Informatikstudenten*. Ich hatte früher schon einmal vorgeschlagen den Titel so zu ändern, dass auch "Schüler" und "Hausaufgaben" drin vor kommt, aber das wollte damals niemand ändern.

@applegreen: Die Grundidee ist, dass Du irgendwo in dem Rechteck von Pixeln eine Scheibe hast. Jedes Pixel hat Koordinaten, und so eine Scheibe hat einen Mittelpunkt und einen Radius. Mit diesen Informationen ist es eigentlich relativ einfach eine Funktion zu schreiben, die entscheidet ob ein gegebenes Pixel Teil der Scheibe ist, oder nicht.

Vielleicht interessant für Leute die es *richtig* machen wollen: Die Fahne hat ein Seitenverhältnis von 3:2 und die Scheibe ist in der Mitte und hat einen Durchmesser von 3/5tel der Höhe der Fahne. :-)
applegreen
User
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 11. Mai 2007, 15:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon applegreen » Donnerstag 14. Februar 2008, 16:13

THX erstmal!!
Löst mein Problem leider noch nicht!
Ick probier hier schon so viel!
Denn ich verstehe leider nicht wie ich das rein schreiben soll mit der Formel!
Die Fahne soll 90x60px sein
Wo der Kreis hin kommt habe ich schon ausgerechnte!
Mittelpkt Kreis = 4,5/30px
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Donnerstag 14. Februar 2008, 16:28

Das ist doch schonmal ein Anfang (falls du 45 und nicht 4,5 meinst).
Dann berechne als nächstes den Radius in px.

Wenn du es ohne Ableitung/Stammfunktion lösen willst (Vorschlag Leonidas), könntest du anschließend so vorgehen:

Du durchläufst die 90x60 px mit einer geschachtelten Schleife und berechnest für den jeden dieser Punkte den Abstand zum Mittelpunkt. Ist der Abstand höchstens so groß wie der Radius, muss der Punkt rot sein, sonst weiß.

Nachtrag: Natürlich genügt es, das den Kreis umschreibende Quadrat zu durchlaufen! Man könnte auch noch das dem Kreis einbeschriebene Quadrat berechnen und rot einfärben. Dann bleibt nur noch der Restbereich zwischen den beiden Quadraten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot]