Probleme mit Eclipse Konfig

Probleme bei der Installation?
Tartaruga
User
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 15:38

Probleme mit Eclipse Konfig

Beitragvon Tartaruga » Dienstag 12. Februar 2008, 15:43

Hallo liebes Forum

Ich bin kompletter anfänger in Richtung Python. Ich hab mir nach langen suchen das EasyEclipse for Python runtergeladen und den ActivPython2.5.1.1 als Interpreter eingebunden.

Wenn ich ein File schreibe und ausführe, führ er zwar alles richtig aus aber es kommt eine Fehlerzeile : 'import site' failed; use -v for traceback

Kann mir vielleicht jemand sagen was das bedeutet???
Eine andere Frage hätte ich auch noch: Wenn ich 2 Datein mache und ich will das ein Modul in das andere importieren dann geht das nur wenn ich das zweite file in den Ordner kopiere wo das die Python.exe liegt. Muss man sicher nur einen Path ändern, weiss wer vielleicht wo???

Danke schon mal im Vorraus
Lg
Tartaruga
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Re: Probleme mit Eclipse Konfig

Beitragvon keppla » Dienstag 12. Februar 2008, 16:23

Hallo Tartaruga,
Tartaruga hat geschrieben:Ich bin kompletter anfänger in Richtung Python. Ich hab mir nach langen suchen das EasyEclipse for Python runtergeladen und den ActivPython2.5.1.1 als Interpreter eingebunden.

Starte vielleicht erstmal ohne eine IDE, mit nur einem Texteditor und einer Shell, damit du ein besseres gefühl dafür kriegst, was python und was die IDE ist.
IDEs bringen dir imho bei Python eh erstmal nicht so viel wie z.B. bei java oder c.

Wenn ich ein File schreibe und ausführe, führ er zwar alles richtig aus aber es kommt eine Fehlerzeile : 'import site' failed; use -v for traceback

also, konkret, du hast z.B. eine z.B. datei mit dem inhalt

Code: Alles auswählen

print "hello world"

und führst diese aus, dann erscheint hello world und danach die fehlermeldung auf der Ausgabe?

Wenn ich 2 Datein mache und ich will das ein Modul in das andere importieren dann geht das nur wenn ich das zweite file in den Ordner kopiere wo das die Python.exe liegt.

nein, das geht nur dann, wenn die zu importierende datei im suchpfad ist.
also entweder im gleichen verzeichnis wie die datei, oder in einem der verzeichnisse, die in sys.path drinstehen, und bei bedarf so angepasst werden können:

Code: Alles auswählen

import sys
sys.path.append( "/ein/toller/pfad")
Tartaruga
User
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 15:38

Beitragvon Tartaruga » Dienstag 12. Februar 2008, 16:28

ja genau er führt alles richtig aus, in dem Fall hello World und dann erscheint die Fehlermeldung.

Ich hab es am Anfang versucht nur mit shell und Editor zu arbeiten aber ich hab es nicht geschafft den Interpreter zu laden.
Also in der Shell kann ich zwar anweisungen wie a=12 print a eingeben und er führt sie dann aus, allerdings wie kann ich eine Textdatei die ich in einem texteditor geschrieben habe ausführen

danke
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 12. Februar 2008, 17:16

Hallo Tartaruga, willkommen im Forum,

deinstalliere ActivePython und nimm stattdessen das Python.org-Python. Und lies die FAQ im Wiki.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
keppla
User
Beiträge: 483
Registriert: Montag 31. Oktober 2005, 00:12

Beitragvon keppla » Mittwoch 13. Februar 2008, 11:01

Tartaruga hat geschrieben:ja genau er führt alles richtig aus, in dem Fall hello World und dann erscheint die Fehlermeldung.

Scheint dann die IDE zu sein, frag vielleicht mal bei denen nach.
Oder, besser, wie gesagt: benutze sie erst, wenn du grundsätzlich mit einem Editor und der Shell klarkommst.

Ich hab es am Anfang versucht nur mit shell und Editor zu arbeiten aber ich hab es nicht geschafft den Interpreter zu laden.
Also in der Shell kann ich zwar anweisungen wie a=12 print a eingeben und er führt sie dann aus, allerdings wie kann ich eine Textdatei die ich in einem texteditor geschrieben habe ausführen


Code: Alles auswählen

python meinedatei.py


falls dein system sowas wie "unbekannter befehl" sagt, musst du überprüfen, ob die python-binaries (.exe bei windows) im PATH liegt.

Das alles ist eher Basiswissen bzw im Falle des Skriptausführens etwas, was man in jedem Tutorial erklärt bekommt, also wäre es gut, wenn du dir mal das eine oder andere Tutorial anschaust.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder