KeyboardInterrupt als Administrator (Windows)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

KeyboardInterrupt als Administrator (Windows)

Beitragvon droptix » Mittwoch 6. Februar 2008, 13:08

Habe einen Server-Loop, der mit Ctrl+C angehalten werden soll. Mache das prinzipiell so:

Code: Alles auswählen

while True:
   try:
      print "running"
   except KeyboardInterrupt:
      print "stopped"


Als normaler User geht das auch. Wenn ich allerdings Administratorrechte habe (runas /user:Administrator serverloop.py), dann bewirkt Ctrl+C nichts. Habe auch andere Kombinationen getestet… Ctrl+Z, Ctrl+D etc., ebenfalls ohne Reaktion.

Ich muss mein Programm dann immer brutal über den Task-Manager killen. Wieso? Und kann man das Verhalten irgendwie ändern?
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 6. Februar 2008, 13:56

Das dürfte letztlich eine Windowsfrage sein. Vielleicht weil die Konsole von der aus Du das startest dem Prozess das Signal nicht schicken kann, weil Prozess als Admin läuft, die Konsole aber als normaler Benutzer!?
droptix
User
Beiträge: 521
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 21:27

Beitragvon droptix » Mittwoch 6. Februar 2008, 15:33

Ich habe extra auch probiert, die Konsole mit Adminrechten zu starten und von dort heraus mein Programm. Gleiches Symptom…

Also zuerst runas /user:Administrator cmd und von dort aus dann den Programmaufruf.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]