pyGTK oder wxPython?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
simpson-fan
User
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 15:21

pyGTK oder wxPython?

Beitragvon simpson-fan » Samstag 2. Februar 2008, 16:52

Hallo!

Nachdem ich mit den Grundlagen von Python nun mehr oder weniger vertraut bin, will ich mich an die GUI-Programmierung wenden. Ich bin schon eine Weile beim Suchen, so richtig beantwortet hat meine Frage aber niemand.

Ich hab 2 Favoriten. pyGTK oder wxPython? Das Programm soll ausschließlich für Linux erscheinen, deshalb ist die Plattformunabhängigkeit kein Argument.

Was ist jetzt definitiv _einfacher_?

Gruß simpson-fan
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: pyGTK oder wxPython?

Beitragvon Leonidas » Samstag 2. Februar 2008, 17:01

simpson-fan hat geschrieben:Was ist jetzt definitiv _einfacher_?

Das welches du besser kannst.

Mal im Ernst: nimm dir einfach mal Zeit ein kleines Projekt in einer Woche in einem zu implementiere und in der anderen Woche im anderen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
heraklit
User
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 8. März 2007, 16:50

Beitragvon heraklit » Sonntag 3. Februar 2008, 10:16

Generell bist du mit beiden gut beraten. Ich persönlich bevorzuge wxpython, da es dazu a) ein gutes Buch gibt (wxpython in action), b) ein ebenso gutes tutorial (www.zetcode.com), c) teilweise einfacher als pygtk ist (subjektive Meinung) und d) weiter verbreitet ist.
Benutzeravatar
encbladexp
User
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 7. März 2003, 19:28
Kontaktdaten:

Beitragvon encbladexp » Montag 4. Februar 2008, 17:22

Ich selbst habe mir mal was mit PyGTK gebastelt, und mit PyGlade... war auch nicht sonderlich schwer wie ich finde.

mfg Betz Stefan
PS: Wie schon gesagt ist alles Subjektiv.
Crush
User
Beiträge: 44
Registriert: Montag 1. Mai 2006, 11:32

Beitragvon Crush » Montag 4. Februar 2008, 21:41

Hi simpson-fan,

auch hier im Folgenden: persönliche Meinung.

Ich arbeite sowohl mit wxPython als auch pyGTK. Hier die Vor- und Nachteile wie ich sie sehe und erlebt habe:

wxPython: Ich mochte das Buch, ausführlich aber nicht langatmig. Man findet zu vielen Problemen einen guten Ansatz. Mit der Dokumentation zu wxPython habe ich mich jedoch schwer getan, die passte mir überhaupt nicht (ist nun schon eine Weile her, daher kann ich nicht mehr genau sagen was mir nicht passte ;)). Stellenweise war wxPython für mich etwas "speziell", eigenartig oder unübersichtlich...

pyGTK: Habe ich nach wxPython angeschaut. Hier gefällt mir das Tutorial und vorallem die Dokumentation. Hatte weniger Mühe mit pyGTK, für mich schaut pyGTK logischer, klarer und sauberer aus.

Bei mir ist der Gewinner also pyGTK. Jedoch wie gesagt: war auch mein zweites GUI-Toolkit, also möglicherweise mag ich es auch aus diesem Grund besser.

Wie auch immer: Meiner Meinung nach eignen sich beide Toolkits gut für den Einstieg. Allerdings würde ich wxPython nicht ohne "wxPython in Action" lernen!

Gruss Crush
Gnushi
User
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 09:49

Re: pyGTK oder wxPython?

Beitragvon Gnushi » Montag 4. Februar 2008, 22:21

simpson-fan hat geschrieben:Hallo!
Ich hab 2 Favoriten. pyGTK oder wxPython?


Ich kenne GTK von C her, Qt mittlerweile von C++ und Python.
Mein persönlicher Favorit ist Qt: Der UI-Designer ist toll und bindet sich hervorragend ein. Ein kleines Programm, mit dem man etwas malen kann, ist innerhalb weniger Stunden geschrieben, auch dann, wenn man sich nicht mit Qt unter Python auskennt. Die Doku ist so lala: Wenn man sich nicht scheut, die C++-Doku zu lesen, dann hat man eine hervorragende Referenz.

GnuShi
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 8. Februar 2008, 12:40

heraklit hat geschrieben:d) weiter verbreitet ist.

Naja, so wuerde ich das nicht sagen. Insbesondere unter Linux, auf GNOME-Desktops ist PyGTK doch recht populaer. Siehe Gajim, Quod Libet, etliche weitere Mediaplayer.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Beitragvon Francesco » Samstag 16. Februar 2008, 10:37

Nur ganz kurzer Tip: Lade dir doch einmal das "wxPython Demo" herunter und sieh es dir an! ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]