SQLAlchemy und Vererbung

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Jan-Peer
User
Beiträge: 166
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 10:55

SQLAlchemy und Vererbung

Beitragvon Jan-Peer » Freitag 1. Februar 2008, 11:37

Folgendes:

Code: Alles auswählen

class A(object):
    def __init__(self):
        self.testtext = "wooha"

class B(A):
    def __init__(self, name):
        A.__init__(self)
        self.name = name


Wenn ich jetzt eine Tabelle auf die Klasse B mappe, steht das Attribut testtext in per Query erzeugten B-Objekten nicht zur Verfügung. Mache ich hier was falsch, oder geht SQLAlchemy gar nicht über die __init__ :?:

Vielen Dank schon mal

Jan-Peer
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Freitag 1. Februar 2008, 14:05

Der Mapper selbst, aber auch Queries, fassen den Konstruktor meines Wissens gar nicht an. Er wird nur aufgerufen, wenn du explizit ein Objekt (und damit einen Datensatz) anlegst - und das macht SQLAlchemy vermutlich in keinem Fall von selbst.

Es gibt doch sicher einen anderen Ansatz, als das Attribut per Kontruktor der Instanz zuzuweisen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder