SQLAlchemy in Projekt einbinden

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Jan-Peer
User
Beiträge: 166
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 10:55

SQLAlchemy in Projekt einbinden

Beitragvon Jan-Peer » Freitag 1. Februar 2008, 10:35

So. Nachdem Leonidas mich zu SQLAlchemy bekehrt hat, versuche ich nun, das ganze in ein größeres Projekt einzubinden.

Ich habe einen Satz Tabellenobjekte und die dazugehörigen Klassen fürs Mapping. Ich brauche sie alle zusammen an verschiedenen Stellen, vor allem auch in verschiedenen Modulen.
Meine erste Idee war, alles zusammen in ein separates Modul zu packen und dieses dann nur noch zu importieren, wenn DB-Zugriff benötigt wird. Und da fängt es auch schon mit den Problemen an: Die Zugangsdaten werden vom Hauptprogramm aus einer speziellen Datei ausgelesen und bereitsgestellt. Irgendwie müssen die jetzt in den Alchemisten überführt werden. Bevor ich mich jetzt an irgendeinem Hack aufreibe (wirklich schöne Lösungen sind mir noch nicht eingefallen), möchte ich einfach mal die Frage in den Raum stellen, wie ihr das handhabt, wenn ihr SQLAlchemy einsetzt.
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Beitragvon Y0Gi » Freitag 1. Februar 2008, 14:07

In meinem Models-Modul ist eine `MetaData`-Instanz, die ich importiere und darauf z.B. dem Attribut `bind` eine Engine zuweise. Wenn ich eine (SA-)Session verwende, importiere ich jenes Objekt und rufe darauf `configure(bind=my_engine)` auf.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder