VIM - SnippetsEmu-Problem

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
TheGrudge
User
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 18:39

VIM - SnippetsEmu-Problem

Beitragvon TheGrudge » Samstag 19. Januar 2008, 17:41

Hi,

ich habe mir für VIM das Plugin SnippetsEmu installiert, und es funktioniert eigentlich recht gut. Aber zwei Probleme habe ich:

1. Beim Anlegen einer Funktion mit dem Snippet def wird anschließend immer ein Komma for die Argumentenliste gesetzt, was natürlich ein Syntaxerror ist. Mache ich was falsch?
Vorgehensweise:

def<TAB>testtest<TAB>a,b<TAB>bla<TAB>bla<TAB>bla<TAB>return a<TAB>

resultiert in

Code: Alles auswählen

def testtest(, a, b):
    """
    bla
   
    a -- bla
    b -- bla
    """
    return a


Ist das ein Fehler im Plugin, oder benutze ich es falsch?

2. Django-Snippets funktionieren einfach nicht. Das Snippet mmodel wird einfach nicht umgesetzt, selbst wenn die erste Zeile in der Datei

Code: Alles auswählen

from django.db import models

enthält. Es hilft auch nicht, die Datei in models.py umzubenennen. Wie erkennt VIM / SnippetsEmu denn, das es eine Django-Datei ist?
Benutzeravatar
TheGrudge
User
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 18:39

Beitragvon TheGrudge » Samstag 19. Januar 2008, 22:26

Problem 2 lässt sich wohl nur manuell lösen, d.h. ich muss es mittels :so in VIM selber laden. Schade, ich dachte das geht automatisch... aber vielleicht hat ja jemand noch einen guten Tipp?
Panke
User
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 19:26

Beitragvon Panke » Samstag 19. Januar 2008, 22:55

Kann man in VIM zwei Dateitypen gleichzeitig angeben? Soweit ich weiß entscheidet SnippetEmu nämlich an Hand des Filetypes, welche Datei er lädt.
Benutzeravatar
TheGrudge
User
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2006, 18:39

Beitragvon TheGrudge » Samstag 19. Januar 2008, 23:54

Aber Django ist ja ganz normales Python, das hat keine spezielle Endung..
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 20. Januar 2008, 00:14

TheGrudge hat geschrieben:Aber Django ist ja ganz normales Python, das hat keine spezielle Endung..

Man kann den Filetype auch anhand des Inhaltes setzen lassen. Sonst würde ja Vim nicht wissen was in all den erweiterungslosen Dateien drin ist und alle ``.conf``-Dateien über einen Kamm scheren.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder