Moduldateien ausführen

Probleme bei der Installation?
ivka_sto
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 23:13

Moduldateien ausführen

Beitragvon ivka_sto » Donnerstag 27. Dezember 2007, 16:41

Moin zusammen, und frohe Weihnachten!

Ich suche jetzt seit bestimmt zwei Wochen rum , wo denn nun das Problem liegen könnte, und finde nichts, dabei bin ich mir sicher, dass es ne Kleinigkeit ist, die ich übersehen oder vergessen hab (passiert mir öfters mal).

Mein (zugegeben, sehr sehr Anfänger-) Problem ist, dass ich keine Moduldateien ausführen kann. Was rauskommt, ist die Meldung



>>>test.py
Traceback <most recent call last>:
File "<stdin>", line 1, in <module>
NameError: name 'test' is not defined
>>>


Außerdem werden bei mir die Textdateien nicht als kleine Schlangensymbole angezeigt, sondern ganz normal als Textdateisymbole.
Hab ich eventuell die Testdatei in einem falschen Verzeichnis gepackt? Wo soll sie sein? Ich habe gerade Experimente mit den Umgebungsvariablen gemacht, aber ich hab dann gelesen, dass man das Pythonpath nicht zu setzen braucht, bevor man was größeres mit Python vorhat .. das hab ich eigentlich noch nicht.

Ah, übrigens, ich benutze Python unter XP.


Ich danke euch im voraus
ivka_sto
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Donnerstag 27. Dezember 2007, 17:43

Ein Python-Modul (eine .py-Datei) Kannst du von der Eingabeaufforderung aufrufen, nicht jedoch vom interaktiven Python-Prompt. D.h., rufe nicht vorher "python" auf, sondern unter Windows (cmd.exe) sollte dies gehen:

Code: Alles auswählen

C:\> cd wo-dein-test-steht
C:\wo-dein-test-steht\> test.py
Hallo, Welt (oder was auch immer)
C:\wo-dein-test-steht\>

Wenn du unbedingt aus dem interaktiven Python-Interpreter eine Datei laden willst, benutze execfile("test.py").

HTH, Stefan
ivka_sto
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 23:13

Beitragvon ivka_sto » Donnerstag 27. Dezember 2007, 18:32

Hi,

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habs tatsächlich vom Python-Prompt aus versucht. Mit cmd funktioniert's aber leider auch nicht :x Ich bekomme die Meldung 'Der Befehl test.py ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.'

Pff .. wenn ich den Blödsinn nicht für die Arbeit bräuchte, hätt' ichs schon längst hingeschmißen ..
rafael
User
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2006, 16:13

Beitragvon rafael » Donnerstag 27. Dezember 2007, 20:17

Versuchs aus der cmd mal mit "python test.py". ;)
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Moduldateien ausführen

Beitragvon gerold » Donnerstag 27. Dezember 2007, 21:54

ivka_sto hat geschrieben:ne Kleinigkeit ist, die ich übersehen

Hallo ivka_sto!

Willkommen im Python-Forum!

Sieh dir das mal an: [wiki]FAQ#WieStarteIchSkripte[/wiki]

Dann habe ich noch eine Frage. Siehst du die Dateiendungen oder nicht? Hat eine Textdatei immer automatisch ein .txt anhängen oder nicht? Wenn nicht, dann kannst du die Textdatei nicht einfach in eine py-Datei umbenennen. Da pfuscht dir Windows dazwischen. Du musst zuerst Windows so einstellen, dass du die Dateiendungen siehst.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
ivka_sto
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 23:13

Beitragvon ivka_sto » Freitag 28. Dezember 2007, 03:17

Vielen herzlichen Dank für die Hilfe, jetzt hab ich's repariert :D Und vor allem für den Hinweis mit den Namen der Dateien unter Win .. wäre nie im Leben selber drauf gekommen :)

Mit dem import klappt's aber trotzdem nicht .. kann es an dem pythonpath liegen? Ich wollte es bei den Umgebungsvariablen einfügen, aber dafür hab ich in einem Online-Tutorium gelesen, dass ich als Wert den Ort angeben soll, wo meine Plone und Zope stehen, ist das richtig? Weil ich hab sie nicht gefunden (zugegeben, ich habe keine Ahnung was die sind .. bitte nicht hauen, ich brauch sie die nächsten paar Monate auch noch gar nicht)

Außerdem hab ich den Ordner, den ich für die Python-Skripte eingerichtet habe, bei sys.path eingefügt, und hab auch schon die anderen Themen im Forum und den Online-tutorials durchsucht, nix gefunden.

Übrigens, beim import-Versuch von der Datei aus meinem Extra-Ordner zum Ausführen in der Kommandozeile bekomm ich die Meldung

Traceback (most recent call last)
File "<stdin>", line 1, in <module>
ImportError: No module named script4.py


Danke im voraus
ivka_sto
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 23:13

Beitragvon ivka_sto » Freitag 28. Dezember 2007, 04:39

Bzw., jetzt hab ich rausgefunden, daß wenn die Dateien im Python-Start-Verzeichnis sind, funktioniert das, allerdings nicht, wenn sie in einem neuen Unterordner stehen, wie ich irgendwo im Forum gelesen habe .. Ich möchte aber gern auch Dateien aus woanders importieren können .. Da kommt doch die Pythonpath-Story, nicht wahr ..
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Freitag 28. Dezember 2007, 10:57

Hallo ivka_sto!

Hier findest du Informationen zu diesem Thema:
http://starship.python.net/crew/gherman ... node8.html

Hier kannst du dir das ganze Tutorial herunterladen: http://starship.python.net/crew/gherman ... -de-21.pdf

Bitte fange erst mal mit so einem Tutorial an und lies dich damit in die Grundlagen ein.

Auch wenn IDLE keine ideale IDE ist, aber diese Anleitung halte ich für nicht so schlecht: http://hkn.eecs.berkeley.edu/~dyoo/pyth ... x_ger.html

Und wenn du weiterführende Links bauchst...: http://halvar.at/python/links/ :-)

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 28. Dezember 2007, 12:28

gerold hat geschrieben:Und wenn du weiterführende Links bauchst...: http://halvar.at/python/links/ :-)

Kleiner Bug-Report: Warum ist python.org unter deutsprachige Webseiten gelistet?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Freitag 28. Dezember 2007, 13:03

Leonidas hat geschrieben:Kleiner Bug-Report: Warum ist python.org unter deutsprachige Webseiten gelistet?

Danke! Werde ich gleich ausbessern.

lg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs

Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
ivka_sto
User
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 23:13

Beitragvon ivka_sto » Freitag 28. Dezember 2007, 19:00

Super, danke nochmal für die Hilfe :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]