wxGlade konnte nicht installiert werden...

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
sedi
User
Beiträge: 101
Registriert: Sonntag 9. Dezember 2007, 19:22

wxGlade konnte nicht installiert werden...

Beitragvon sedi » Sonntag 9. Dezember 2007, 19:36

Hallo zusammen,

bin relativ neu hier und hab auch schon die ersten Probleme:

Hab Suse Linux 10.2, Python2.5, wxPython2.8 und wollte soeben
wxGlade installieren. Wollte...:

File "wxglade.py", line 11, in <module>
t = gettext.translation(domain="wxglade", localedir="locale", fallback=True)
File "/usr/lib/python2.5/gettext.py", line 478, in translation
t = _translations.setdefault(key, class_(open(mofile, 'rb')))
File "/usr/lib/python2.5/gettext.py", line 180, in __init__
self._parse(fp)
File "/usr/lib/python2.5/gettext.py", line 337, in _parse
tmsg = unicode(tmsg, self._charset)
LookupError: unknown encoding: CHARSET

Das wahr die Fehlermeldung, die ich sowohl bei wxGlade 0.6 als auch 0.6.1 erhielt.

Hat jemand Rat?
CU sedi
----------------------------------------------------------
Python 3.4
openSUSE 13.2
Benutzeravatar
Whitie
User
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 4. Juni 2006, 12:39
Wohnort: Schulzendorf

Beitragvon Whitie » Montag 10. Dezember 2007, 16:17

Hallo sedi,
ich hatte das gleiche Problem unter Arch Linux. Ich konnte es nur beheben durch Installation aus dem Repository.

Entweder Du gehst nach http://wxglade.sourceforge.net/hg/wxGlade und lädst Dir dort ein Archiv runter oder wenn Du Mercurial installiert hast:

[code=]hg clone http://wxglade.sourceforge.net/hg/wxGlade
cd wxGlade
python wxglade.py[/code]

dann läufts (bei mir ;-) ).

Gruß, Whitie

P. S. Wenn man die neueste Version von SPE nimmt und dort das mitgelieferte wxGlade 0.6.0 startet läuft es. Warum weiß ich nicht.
sedi
User
Beiträge: 101
Registriert: Sonntag 9. Dezember 2007, 19:22

Beitragvon sedi » Montag 10. Dezember 2007, 18:10

Hi Whitie,

danke für die prompte Antwort. Hab mir wxGlade 0.5 geholt und versucht zu inst.:

Traceback (most recent call last):
File "wxglade.pyw", line 13, in <module>
wxglade.run_main()
File "/home/sej/temp/wxGlade-411a98ae91be/wxglade.py", line 138, in run_main
import main
File "/home/sej/temp/wxGlade-411a98ae91be/main.py", line 9, in <module>
import wxversion
ImportError: No module named wxversion

Da es sich um eine ältere Version handelt, hab ich auch gleich noch frühere Versionen probiert -> witzig war, dass keine lief, aber jede sich mit einer anderen Meldung weigerte :cry:
CU sedi
----------------------------------------------------------
Python 3.4
openSUSE 13.2
Benutzeravatar
Whitie
User
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 4. Juni 2006, 12:39
Wohnort: Schulzendorf

Beitragvon Whitie » Montag 10. Dezember 2007, 18:32

Dann probier doch mal SPE zu installieren. Daraus läuft wxGlade bei mir immer.

Einfach nur von http://pythonide.stani.be/ runterladen (SVN) und direkt starten.

Gruß
Whitie
sedi
User
Beiträge: 101
Registriert: Sonntag 9. Dezember 2007, 19:22

Beitragvon sedi » Mittwoch 19. Dezember 2007, 09:24

Hi Whitie,

hab irgendwo gelesen, dass der SPE irgendwelche Einstellungen ueberschreibt, bzw. eine eigene wxPython Installation zusaetzlich schreibt, was ich eigentlich nicht haben will. Sollte aber alles versagen werde ich wohl um diesen Installationstest nicht herumkommen.

Danke

sedi
CU sedi
----------------------------------------------------------
Python 3.4
openSUSE 13.2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder