Eine Zeitangabe formatieren

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
AllesMeins
User
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 13:45
Wohnort: Frankfurt/M.

Samstag 21. Februar 2004, 15:45

Hiho,

so schwer kann es ja eigentlich nicht sein trotzdem scheitere ich gerade daran einen timestamp in eine ganz normale Datumsangabe zu formatieren. Also: Ich lese unter Windows mit os.stat(datei)[8] das Dateidatum aus und bekomme eine 10 stellige Zahl zurück (ist das ein Unix timestamp oder ist das irgendwas Windows eigenes?)
Jedenfalls möchte ich diese Zahl gerne in ein ganz normales Datum vom Format 01.01.1970 umwandeln. Wie bekomme ich das hin?

Marc
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Samstag 21. Februar 2004, 17:28

Hi. Ja, es ein Unix timestamp, der die Sekunden seit der Epoche (wie du richtig gesagt hast seit dem 01.01.1970) zählt. Konvertierungsmöglichkeiten dazu gibt es viele, alle gründen auf das Modul time. Nun, in was für ein Format willst du es denn haben? Ein String mit einem vordefinierten Format bekommst du, indem du einfach nur time.ctime(zahl) machst. Ein Zeittupel bekommst du mit time.localtime(zahl) und ein String in einem selbstdefinierten Format kannst du mit time.strftime(mein_format,time.localtime(zahl)) erstellen...

hth, Milan
AllesMeins
User
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 13:45
Wohnort: Frankfurt/M.

Samstag 21. Februar 2004, 18:10

Alles klar. Danke... Ich werd mir dann den Tupel so zurechtbiegen, wie ich ihn brauche.

Grüsse

Marc
Antworten