mobile Python und SSL performant?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
smuerf
User
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. November 2007, 11:08
Wohnort: Chemnitz

mobile Python und SSL performant?

Beitragvon smuerf » Freitag 7. Dezember 2007, 10:50

Hallo zusammen,

Erstmal Gruß an alle, denn ich bin neu hier im Forum.
Nun zur Sache: In unserer mobilen Gesellschaft gibt es ja immer mehr mobile Endgeräte mit Python drauf. Nun sollte man das ja auch benutzen! Python ist ja leider wenns um mathematische Berechnungen geht nicht gerade performant. Auf aktuellen PCs ist das dank Gigahertzwahn kaum ein Problem, aber wie sieht es mit z.B. Smartphones aus?

Um Python-Programme bzw. die Kommunikation sicher zu machen gibt es ja verschieden Methoden. Zum Beispiel SSL-Verschlüsselung zu implementieren: Pure-Python etwa TLSlite oder mit kompilierten Bibliotheken M2Crypto im Zusammenspiel mit den OpenSSL Bibliotheken. Wie weit ist die Entwicklung diesbezüglich auf Smartphones? Hat jemand sowas mal probiert? Irgenwie müssen die ja auch im Browser verschlüsselte Seiten anzeigen können oder? Kann man also die eingebaute Verschlüsselungsunterstützung in Python nutzen? Immerhin verschlingt die Verschlüsselung ja allerhand Rechenleistung und Smartphones haben davon ja gewöhnlich eher wenig!

Ich bin über jeden Anhaltspunkt dankbar. Ich habe leider kein solches Endgerät und kann nur mit Emulator testen.

Die wichtigste Frage wäre beispielsweise: Kann man von einer verschlüsselten Webseite via Python eine Datei herunterladen? Es darf spekuliert werden :wink:

Viele Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], de_tom