Sechstes Usertreffen in München

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 3. Dezember 2007, 01:01

Sechstes Usertreffen in München

Das letzte Usertreffen ist noch keinen Monat her, aber nach der langen Pause sind wir nun um so motivierter den grob monatlichen Zyklus nun wieder aufzugreifen. Um den Weihnachtsstress etwas zu entzerren haben wir uns entschieden es eine Woche vorzuverlegen. Daher kündige ich heute schon das sechste Usertreffen in München an, welches wieder an einem Donnerstag stattfindet und zwar am Donnerstag, den 13.12.2007 um 18:30. Wir werden auch diesmal wieder die Räumlichkeiten der Ludwig Maximilians Universität nutzen, somit steht uns ein Beamer und ein Internetzugang zur Verfügung.

Dieses mal gibt es einen Vortrag zu der in Python geschriebenen Python-Implementation PyPy von Georg Brandl. Es wird sicherlich interessant, da die Zusammenhänge nicht ganz einfach zu erklären sind aber PyPy ein durchaus spannendes, zeitweise von der EU gesponsortes Projekt ist.

Die Folien vom letzten Vortrag über Pygame sowie Links zu einigen besprochenen Themen finden sich im Wiki verlinkt.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, nach dem Treffen gibt es die Möglichkeit eine nahegelegene Pizzeria aufzusuchen.

Stattfinden wird es am Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Oettingenstr. 67, Raum Z 1.09 (Zentralbereich in der Mitte des Gebäudes, 1. OG). Da der Raum nicht ganz einfach zu finden ist, wäre es gut, wenn sich Interessierte vorher bei mir per Mail melden. Man kann natürlich auch einfach so vorbeikommen.

Informationen gibt es wie immer im [wiki=User_Group_M%C3%BCnchen]Wiki[/wiki].

Also bis dann,
Leonidas
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Montag 3. Dezember 2007, 17:48

vieleicht gibt es die moeglichkeit die vortraege aufzunehmen?

ich glaube ich bin nicht der einzige, der daran interresiert waere.......
cp != mv
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 3. Dezember 2007, 18:06

Costi hat geschrieben:vieleicht gibt es die moeglichkeit die vortraege aufzunehmen?
Hmm, theoretisch schon, wenn jemand eine Kamera mitbringt und der Vortragende sein ok könnte man die Filme sicherlich irgendwo hosten. Nur habe ich selbst keine Kamera (mangels Nutzen), aber wenn jemand so eine hat, warum nicht?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Dienstag 4. Dezember 2007, 20:42

Ahem. Gut dass das bis zum nächsten Treffen sicher noch nicht organisiert wird. :D
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Dienstag 4. Dezember 2007, 21:14

Also ich könnte unter Umständen kommen, auch mit Kamera. :)
Ich bin mir allerdings noch nicht sicher, da ich direkt am Freitag danach 'ne Physikarbeit schreibe und das dann doch etwas knapp wird.
Bis zum 10. ungefähr sage ich euch Bescheid.
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
Hazzard
User
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 21:09

Dienstag 4. Dezember 2007, 21:15

Also ich komme warscheinlich auch. Zusammen mit dem Typen über mir.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 4. Dezember 2007, 22:40

Ah, super. Ich werde versuchen so wie letztes Mal einen Zettel im Eingangsbereich auszuhängen. Vielleicht sogar mit Wegskizze :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Montag 10. Dezember 2007, 21:59

Also, ich komme. Stellt sich abschliessend nur noch die Frage, um wieviel Uhr das Ganze endet/enden soll. Steht das schon fest?
Btw. das mit der Kamera geht wahrscheinlich auch klar.
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 10. Dezember 2007, 22:26

Du kannst gehen wann du willst. Normalerweise geht das Programm vielleicht zwei Stunden (Schätzung, habe nicht auf die Uhr geschaut), danach gehen wir in die Pizzeria (was aber natürlich nicht Pflicht ist).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Dienstag 11. Dezember 2007, 17:26

JFTR, normalerweise fragt man den Referenten, bevor man Vorträge aufnimmt.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Dienstag 11. Dezember 2007, 17:36

birkenfeld hat geschrieben:JFTR, normalerweise fragt man den Referenten, bevor man Vorträge aufnimmt.
Ich hab noch nichts aufgenommen.
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 11. Dezember 2007, 18:55

Und für alle die, die so wie ich nachschauen müssten, JFTR bedeutet "Just for the Record" :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
zerghase
User
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 19. November 2005, 21:15
Wohnort: München

Mittwoch 12. Dezember 2007, 16:02

Was für ein Zufall...
Da ich morgen um die Uhrzeit wahrscheinlich eh noch in der Uni hocke, werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen.
Benutzeravatar
Craven
User
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 13:37

Mittwoch 12. Dezember 2007, 17:17

@ birkenfeld: Wie siehts aus, darf ich filmen oder störts dich? Kann ich aus deinem Post nicht herauslesen. :wink:
[code]q = 'q = %s; print q %% repr(q)'; print q % repr(q) [/code]
nemomuk
User
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag 6. November 2007, 21:49

Mittwoch 12. Dezember 2007, 18:15

Ist dieses Seminar auch für Leute epfehlenswert, die in Python noch Anfänger sind...? Sozusagen erst vor 3-4Wochen angefangen haben.
Antworten