Probleme mit IDLE und PythonWin bei wxPython

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
Benutzeravatar
sorgenlos
User
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 00:52

Probleme mit IDLE und PythonWin bei wxPython

Beitragvon sorgenlos » Samstag 1. Dezember 2007, 01:26

Hallo Leute, wie gehts euch so :?:

Ich habe ein Problem, und zwar bekomm ich seitdem ich wxPython benutze (Tkinter funktioniert) komische Fehlermeldungen:

Bild

Bild

Bild

Hiernochmal mein Quellcode,

http://pastebin.com/m773cf223

den ich mir aus der wxPython Demo zusammengeschnipselt hab,
wenn ihr Fehler findet dann dürft ihr mir sie gerne nennen.

Mit der wxPython Demo kann ich das auch starten, voll komisch.
Zuletzt geändert von sorgenlos am Samstag 1. Dezember 2007, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit IDLE und PythonWin bei wxPython

Beitragvon gerold » Samstag 1. Dezember 2007, 05:29

Hallo sorgenlos!

*run.py* ist ein Modul aus der wxPython-Demo und ist nur dafür zuständig, dass Teilprogramme der Demo auch ohne Demo-Oberfläche gestartet werden können. Das kann man nicht 1 zu 1 in eigene Programme übernehmen.

Es gibt auch für das Programm *Idle* eine eigene *run.py*. Wenn du dein Programm mit Idle startest, dann versucht dein Programm das run-Modul von Idle zu importieren.

Diese beiden Module unterscheiden sich natürlich in der Funktion. Und unter PythonWin funktioniert das natürlich auch nicht, da PythonWin nichts von beiden run-Modulen weiß.

Wenn du ein lauffähiges Beispiel für eine wxPython-Anwendung brauchst, dann findest du hier eines:

http://www.python-forum.de/topic-5722.html

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
sorgenlos
User
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 15. Februar 2007, 00:52

Beitragvon sorgenlos » Dienstag 4. Dezember 2007, 23:03

Danke gerold nochmal, ich kann jedem deine Beispiele empfehlen, die sind echt klasse!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder