Authentication mit urllib/urllib2

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Donnerstag 1. November 2007, 00:01

Wenn ich auf eine passwortgeschuetzte Seite zugreifen will, fragt urllib per Eingabeaufforderung nach Username und Password. Das ist ganz nett, bei vielen Requests aber etwas laestig.

Mit dem urllib2.HTTPBasicAuthHandler kann ich Passwort und Username vorher festlegen und brauche dann keine Benutzereingaben mehr.

Nun haette ich aber gerne, dass ich beim ersten Zugriff nach dem Username/Passwort gefragt werde, und danach nicht mehr (aehnlich wie im Browser). Wie mache ich das?


EDIT: Ich sehe gerade, ich habe ein Problem mit VPN und kann gar nix ausprobieren... :evil: Vielleicht hatte ich die Loesung ja schon und habe es nicht gemerkt. :wink:
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Donnerstag 1. November 2007, 01:46

Die Benutzername + Passwort in ein dict mit dem Hostnamen als Key speichern? ;)
[url=http://29a.ch/]My Website - 29a.ch[/url]
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Sonntag 4. November 2007, 10:43

Genau das will ich nicht, da nicht nur ich dieses Programm verwenden werde. Ich kann das natuerlich selbst machen: Erst den Benutzer fragen und das dann speichern. Aber es waere natuerlich praktischer, wenn Python das fuer mich erledigen wuerde. Haette ja sein koennen, dass das ginge.
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Antworten