js nach py Übersetzen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
tjuXx
User
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 21. September 2007, 09:25
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

js nach py Übersetzen

Beitragvon tjuXx » Mittwoch 31. Oktober 2007, 10:32

Hi,

ich möchte ein paar Funktionen, die ich als js habe gerne auch in py nutzen...

Da der Mensch ja von Natur aus Faul ist, wollte ich Fragen ob jemand ein Tool kennt, mit dem man js nach python übersetzen lassen kann.

Gruß tjuXx
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 31. Oktober 2007, 10:48

Selbst wenn es so etwas gäbe, will man das nicht wirklich machen. Derartig übersetzter Quelltext ist in der Regel sehr hässlich.
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Beitragvon mulder » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:10

hmm .. ( anfaenger antwort)

wenn ich es nicht komplett falsch verstehe koennte es mit jython vieleicht gehn! ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Jython
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Beitragvon CrackPod » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:15

Hallo,

Java-Script !== Java!!!

LG :wink:
mulder
User
Beiträge: 49
Registriert: Montag 15. Oktober 2007, 10:36
Wohnort: nürnberg

Beitragvon mulder » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:19

@crackpod

sorry ...

java(script) !== mulder programmierwissen!

:lol:
" schlimmer als stress ist, keinen zu haben"
Benutzeravatar
tjuXx
User
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 21. September 2007, 09:25
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon tjuXx » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:23

Jython hilft mir nicht wirklich weiter.

Ich will nichts implementieren. Ich will einen Java-Script-Code :wink: in einen Python-Code übersetzen lassen.

Derartig übersetzter Quelltext ist in der Regel sehr hässlich.


Das ich da nochmal drüber schauen muss kann ich mir denken. Aber es geht bestimmt immer noch schneller als es "von Hand" zu übersetzen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:29

tjuXx hat geschrieben:
Derartig übersetzter Quelltext ist in der Regel sehr hässlich.


Das ich da nochmal drüber schauen muss kann ich mir denken. Aber es geht bestimmt immer noch schneller als es "von Hand" zu übersetzen.

Denkst du? Ich glaube nicht. Die Zeit die man bräuchte so einen Übersetzer zu finden (wenn es den gäbe), diesen Übersetzer zum laufen zu bekommen und dann noch die Zeit den Quellcode sowieso per Hand noch mal neu zu schreiben weil der Übersetzer so einen hässlichen Code produziert ist viel größer.

Wenn du es per Hand machst bist du viel schneller dran, hast schöneren Code und verstehst den dann auch.

Was ist denn das für ein JavaScript-Quelltext, dass man den nicht so einfach übersetzen könnte?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:30

Aber es geht bestimmt immer noch schneller als es "von Hand" zu übersetzen.

Ich bezweifle das, um ehrlich zu sein.
Ich meine: du hast Sprache A mit Sprachumfang A_u, dann hast du Sprache B mit Sprachumfang B_u.
Und jetzt möchtest du ein Tool, das den Sprachumfang (A_u und B_u) beider abdeckt, um von A nach B zu übersetzen.

Ich denke, du bist per Hand fürs erste sicher schneller und der Lerneffekt ist auch gleich dabei.
Wieviele sind es denn? Und bei Python kann ich mir wieder gut vorstellen, dass es diese Funktionen in der Standardlib schon gibt.
Gruß!
Benutzeravatar
tjuXx
User
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 21. September 2007, 09:25
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon tjuXx » Mittwoch 31. Oktober 2007, 11:45

Es ist nichts kompliziertes, mehrere Funktionen für eine Applikation (knapp 300 Zeilen), lässt sich also auch ohne viel nachzudenken per Hand machen.

Mein plan war, dass ich z.B. Namen schon in etwas da stehen hab wo sie hin sollten......
Ihr habt mich aber überzeugt, werde es dann heute Nachmittag mit viel Copy&Paste in Angriff nehmen.

LG tjuXx
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVivi » Mittwoch 31. Oktober 2007, 12:06

Das größte Problem ist wohl die unterschiedliche Philosophie von Python und Javascript. Es sind 2 völlig unterschiedliche Programmierparadigmen... Um so etwas zu... "pythonisieren" bedarf es wohl einen menschlichen Kopf.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder