Abspeichern in Python?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
UBCS
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 13:15

Freitag 26. Oktober 2007, 13:55

Hi,

es mag zwar 'ne ziemlich dämliche Frage sein, aber wie kann ich meinen Python-Code abspeichern? Wenn ich Python starte, öffnet sich bei mir nur ein kleines schwarzes Fenster ohne Befehlsleiste (mit den Optionen wie File, Edit, Help usw.). Dann habe ich gelesen, dass man auch einfach Strg+S drücken kann, um zu speichern - funktioniert jedoch auch nicht...


Ich habe die Version Python 2.5 und benutze Windows XP.
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Freitag 26. Oktober 2007, 14:00

Wenn du Python-Code speichern willst, schreibe ihn in einem Editor deiner Wahl uns speicher z.B. unter dem Namen meinprogramm.py. Dieses Programm kannst du dann ausfuehren: [wiki]FAQ#WieStarteIchSkripte[/wiki]

EDIT: Satzteil unterschlagen...
Zuletzt geändert von Rebecca am Freitag 26. Oktober 2007, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
lutz.horn
User
Beiträge: 205
Registriert: Dienstag 8. November 2005, 12:57
Wohnort: Pforzheim

Freitag 26. Oktober 2007, 14:08

http://pypi.python.org/pypi/ipython/ hat "Session logging and reloading". Vielleicht ist das etwas für Dich.
UBCS
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 13:15

Freitag 26. Oktober 2007, 15:31

Erstmal Danke für die schnelle Hilfe.

Zu den Editoren - was genau für welche sind da gemeint? Ich habe bislang immer die python.exe benutzt und in diesem Editor dann meine Codes eingegeben. Bloß speichern konnte ich da nirgends.


Bin übrigens in der Welt des Programmierens ziemlich neu. ^^
schlangenbeschwörer
User
Beiträge: 419
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 15:11
Wohnort: in den weiten von NRW
Kontaktdaten:

Freitag 26. Oktober 2007, 16:43

<guckmal hier>
Ein Editor ist sowas wie Word nur zum Programmieren.
(ja ich weiß, man könnts schöner ausdücken)
Antworten