wingide: python shell und threads

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Freitag 26. Oktober 2007, 11:39

hi,

wenn ich in wingide "eval file in py shell" ausführe, werden threads nicht gestartet.

falls jemand wingide installiert hat wäre es schön wenn er das mal mit diesem beispiel probieren könnte.

(Source > eval file in py shell)

Code: Alles auswählen

import threading

class Test( threading.Thread ):
    
    def __init__( self ):
        threading.Thread.__init__( self )
        
    def run( self ):
        print "...wtf?"

if __name__ == "__main__":
    Test().start()
bei mir passiert einfach nüchts :(
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Sonntag 28. Oktober 2007, 10:48

nutzt das denn keiner?
würde mir schon reichen wenn ich wüsste, dass es eigentlich geht, ich nur was falsch mache ...?
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Oktober 2007, 11:17

Jona hat geschrieben:nutzt das denn keiner?
Hallo Jona!

Ich habe das noch nie genutzt. Aber in WingIDE 2.1.4-2 funktioniert es einwandfrei.

Code: Alles auswählen

Python 2.5.1 (r251:54863, Apr 18 2007, 08:51:08) [MSC v.1310 32 bit (Intel)]
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> 
Evaluating hallo.py
...wtf?
>>> 
mfg
Gerold
:-)

PS: Warum machst du immer ein Leerzeichen zwischen den Klammern? --> ``( self )`` Das ist in Python und in allen anderen Programmiersprachen die ich kenne nicht üblich.
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Sonntag 28. Oktober 2007, 12:13

gerold hat geschrieben: Ich habe das noch nie genutzt. Aber in WingIDE 2.1.4-2 funktioniert es einwandfrei.
ich habe 3.0 ...
habe jetzt nochwas festgestellt: wenn ich das beispiel debugge wird der thread gestartet. pausiere ich aber bevor der thread gestartet wird und mache das manuell im "debug-test"-fenster wird er auch nicht gestartet. das ist doch nicht schön :(

warum nutzt du das nicht? ist doch ne super sache.
vor allem auch das evaluieren einzelner klassen/funktionen.
nutze das sehr gerne.
gerold hat geschrieben: PS: Warum machst du immer ein Leerzeichen zwischen den Klammern? --> ``( self )`` Das ist in Python und in allen anderen Programmiersprachen die ich kenne nicht üblich.
finde das übersichtlicher.
vor allem bei verschachtelten klammern.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Oktober 2007, 12:35

Jona hat geschrieben:finde das übersichtlicher.
vor allem bei verschachtelten klammern.
Finde das unübersichtlicher, da es unnötig lang ist und keinerlei Mehrwert liefert. Ist außerdem nicht PEP8-konform, also werden dich bei dem Stil dauernd Leute wie ich fragen, darum du die Klammern so seltsam setzt.

Achja: Setzt deine IDE ``__name__`` überhaupt gleich '__main__'?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Sonntag 28. Oktober 2007, 12:59

Leonidas hat geschrieben: Finde das unübersichtlicher, da es unnötig lang ist und keinerlei Mehrwert liefert. Ist außerdem nicht PEP8-konform, also werden dich bei dem Stil dauernd Leute wie ich fragen, darum du die Klammern so seltsam setzt.
damit muss ich dann wohl leben.

und:

Code: Alles auswählen

foo( foobar( foo(1), bar(1) ) )
>
foo(foobar(foo(1), bar(1)))
:)
Achja: Setzt deine IDE ``__name__`` überhaupt gleich '__main__'?

ja.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Oktober 2007, 13:02

Jona hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

foo( foobar( foo(1), bar(1) ) )
>
foo(foobar(foo(1), bar(1)))
:)
Warum nicht so? Das ist konsistent, da die Zahlen jetzt auch ihre eigenen Spaces haben.

Code: Alles auswählen

foo ( foobar ( foo ( 1 ), bar ( 1 ) ) )
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Sonntag 28. Oktober 2007, 13:19

das ist es doch eben was es für mich übersichtlicher macht.
die innersten klammern haben keine spaces.

du musst das aber nicht verstehen, wahrscheinlich ist es einfach nur eine (schlechte(?)) angewohnheit.
pug
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 4. September 2007, 17:00

Sonntag 28. Oktober 2007, 14:41

Hallo,

hab das auch mal mit der neuen 3.0.1er version getestet -> gleiches Ergebnis.

Das Beste wird sein, wenn Du mal ne Mail an die User Maillingliste schreibst.
Da bekommt man normalerweise sehr schnell und kompetent geholfen.

Grüße
Pug
Jona
User
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 23. September 2007, 23:25

Sonntag 28. Oktober 2007, 15:04

danke pug.

das ist dann wohl ein bug, werde das mal in der mailinglist posten.
Antworten