Probleme mit dem Befehl os.removedirs

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Christian85
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 15:33

Mittwoch 24. Oktober 2007, 10:37

Servus zusammen, ich arbeite erst seit kurzem mit Python unhd muss sagen bin begeistert. Nun habe ein Problem mit dem obengennanten Befehl.


Das Problem besteht darin das er mir einen Fehler ausgibt, dass die Datei nicht leer sei und daher nicht gelöscht werden kann.
Nun gut er soll ja auch keine leere Datei sondern die Datei samt Inhalt löschen.

Wer kann mir da weiter helfen.
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Mittwoch 24. Oktober 2007, 10:41

Magst uns einen Codeschnipsel und die Fehlermeldung zeigen?
Danke!
(es wird daran gebastelt)
Gruß!
BlackJack

Mittwoch 24. Oktober 2007, 10:47

Die Funktion löscht keine Dateien sondern Verzeichnisse. Zum löschen von Dateien gibt es `os.remove()`.

Wenn Du nicht ein leeres Verzeichnis, sondern einen ganzen Verzeichnisbaum oder nichtleere Verzeichnisse löschen möchtest, schau Dir mal `shutil.rmtree()` an.
Christian85
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 15:33

Mittwoch 24. Oktober 2007, 10:58

Danke für die schnelle Hilfe BlackJack. Funktioniert wunderbar.
Antworten