Wieder hier, aber nervlich am Ende

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Wieder hier, aber nervlich am Ende

Beitragvon hans » Samstag 19. Oktober 2002, 20:48

Endlich wieder Online

hatte eine kleine Meinungsverschiedenheit mit SuSE 8.1 und meinem Rechner. Wollte eigentlich nur mal eben von 7.1, oder was davon noch übrig war, auf 8.1 updaten. Daraufhin hat SuSE dann beim nächsten Reboot seinen Dienst versagt. Mußte Lernen, Update geht nur Step by Step, sprich Version für Version. Ganz wie bei Windows NT und den Spasspacks, erst eins, dann zwei, dann............

Na gut, eine Platte freigemacht und neu aufgespielt. Jetzt war mein Rechner am maulen. Das Aas hat die Maus nicht ans System gemeldet, weder mit noch ohne ACPI (Weiß nicht ob der Rechner das überhaupt kennt). Siebenmal installiert! Alles Probiert, sogar ne M$ Mouse. Dann zu allerletzt (das war kurz vor dem Fenstersturz, der Rechner, nicht ich) habe ich meinem Sohn seine NoNameUsbFunkMouse geklaut. Und siehe da, das Aas ist zufrieden.

Mein Sohn hat die Maus mittlerweile wieder, und mit der USB Kabelversion hat sich der Rechner auch zufrieden gegeben. Was hätten wir da in der Zeit Programme schreiben können.

Sagt mal, ist Yast nich in Python geschrieben. Da sind nämlich einige Punkte wo ich entweder zu blöd bin oder das Programm ist einfach buggy.

Beispiel: Es sind zwei HD im Rechner. Du willst auf hda (4 GB) installieren. Der Rechner sucht dir aber hdb raus, weil man auf 30 GB alles so schön platt machen kann. Der hätte doch glatt meine 4500 MP3's gebügelt. Und ich habe keine Möglichkeit gesehen das abzuändern, außer die Platte rauszuschrauben. :oops:

Die Musikindustrie unterstütz aus diesem Grund wohl nur noch LINUX............

Hans
piddon
Gründer
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 30. Juli 2002, 18:03
Wohnort: Oestrich-Winkel
Kontaktdaten:

Beitragvon piddon » Sonntag 20. Oktober 2002, 10:57

Wenn ich eins von Suse kenne, dann ist das, das man blos nicht versuchen soll ein Update einzuspielen. Damit habe ich mir immerwieder alles zerlegt. Readonly und son Mist!

Bei mir läuft Linux mit Suse 8.0 als Web-/Mail-/DNS-TestServer und ich habe als Clients jeweils Windows auf PC und Laptop (Wobei der Laptop demnächst ein schickes Linux bekommen wird!)

Zu deinem Maus-Problem:

Mein Bruder hatte dort auch Probleme: Erkennen der USB Maus! Suse wollte sie nicht. Ums "verecken" nicht! Erst als er die USB-Maus mittels Adapter an den Ps/2 port steckte, war alles wie es sein sollte.

USB ist, soweit ich das auch in Newsgroups und Artikeln gelesen habe, immernoch ein Sorgenkind bei Linux. Aber das wird sich wohl auch demnächst lösen (hoffe ich!).
irc: #python.de @ irc.freenode.net | python-wiki | python-forum FAQ
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Sonntag 20. Oktober 2002, 12:49

Hallo Hans,

schön daß es wieder läuft :)

Ich hab selber eine Optical Pilot Wheel Mouse am USB-Port, und die läuft sehr gut. Sogar meine Digitalkamera (Canon G2) lässt sich mit gphoto2, dank 2er Scripts mittels echtem Plug&Play, das heißt: Kamera einstöpseln und einschalten, gtkam wird automatisch gestartet, Kamera ausschalten/ausstöpseln, gtkam wird automatisch beendet. ansprechen.

Mit Suse hab ich keine Erfahrungen, Debian war vor knapp einem Jahr mein erstes Linux, und weil es wirklich stabil läuft und Updates über Internet problemlos aufzuspielen sind, bleibe ich auch dabei. Seit mein Win98 bei einem Grafikkartentausch vor ein paar Wochen abgeraucht ist, läuft nur noch Linux bei mir :D

Gruß

Dookie
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Sonntag 20. Oktober 2002, 14:11

Danke von wegen der Anteilnahme

@piddon

nee, jedesmal eas neues. Jetzt gehen scheinbar nur noch USB Mäuse. ps2 Mäuse gingen nur, solange der Installationskörnel lief :lol: :lol: Konnte an Optionen mitgeben was isch wollte, es war nach erstem reboot keine Maus mehr da und das blieb auch so.

@Dookie

bei mir brauchte ich nicht mal ne neue Grafikkarte einbauen, mein Winblöd ist bei ner T-Offline DSL installation abgeraucht.

@all

aber meine Pythonscripte mit QT gehen auch nicht mehr :cry: :cry:

Kennt jemand pychecker? habe das mal so im Vorbeigehen installiert und probiere gerade.

Hans

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder