Prolog in Python

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
gecko
User
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 10:48

Prolog in Python

Beitragvon gecko » Freitag 19. Oktober 2007, 22:12

Hat jemand schon etwas mit Prolog in Python gemacht?

Links zum Thema:

Pylog - eine Prolog Implementation:
http://christophe.delord.free.fr/pylog/index.html

Prolog3.py
http://www.ibiblio.org/obp/py4fun/prolog/prolog3.html

Pythologic
http://aspn.activestate.com/ASPN/Cookbo ... ipe/303057

Erweiterung:
http://aspn.activestate.com/ASPN/Cookbo ... ipe/413570


GnuProlog:
http://www.gprolog.org/

Standard Prolog Shell:
http://www.swi-prolog.org/

Ein allgemeiner Artikel zur Implementation von Mini-Sprachen:
http://www.ibm.com/developerworks/library/l-cpdec.html

Künstliche Intelligenz mit Python (AIMA Buch) enthält ein Kapitel über Expertensysteme mit Python:
http://code.google.com/p/aima-python/
http://aima-python.googlecode.com/svn/trunk/logic.py
Zuletzt geändert von gecko am Freitag 19. Oktober 2007, 22:50, insgesamt 2-mal geändert.
gecko
User
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 10:48

Beitragvon gecko » Freitag 19. Oktober 2007, 22:23

Von den 3 genannten Implementationen hat wohl die dritte das beste Konzept. Allerdings ist der Code nicht fertig - es fehlt die Inferenz-Engine und ein Query-Interface.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Beitragvon birkenfeld » Samstag 20. Oktober 2007, 14:15

Ich darf hier vielleicht noch Pyrolog anbringen, einen Prolog-Interpreter in RPython, der entsprechend zu C kompilierbar ist:

http://codespeak.net/pypy/dist/pypy/doc/prolog-interpreter.html

Carl Friedrich Bolz hat ihn im Rahmen seiner, IIRC, Bachelorarbeit geschrieben.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
gecko
User
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 10:48

Beitragvon gecko » Samstag 20. Oktober 2007, 22:45

Danke, das sieht sehr interessant aus. Ich habe mir die Bachelorarbeit mal durchgelesen...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder