Schleife in wxpython

Plattformunabhängige GUIs mit wxWidgets.
sadway
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 16:41

Schleife in wxpython

Beitragvon sadway » Montag 8. Oktober 2007, 19:50

Hallo miteinander!

Ich habe mal eine wahrscheinlich richtig dumme frage...

-Ich habe ein GUI mit wxglade und wenig wx Grundkenntnissen zusammengebaut.

-Ich habe ein Programm (Script), das ich regelmäßigen Abständen etwas abfragt.
In dem GUI soll das Programm nur ein Feld updaten (count)

Nur habe ich Problem beim zusammenfügen des Programms....

Code: Alles auswählen

count = 0
while True:
    a = frage_ab()
    if a == x:
        count = count + 1
    time.sleep(300)


Wie kann ich das Script quasi parallel zu meinem MainLoop() von wxpython laufen lassen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Mark
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Montag 8. Oktober 2007, 20:44

Hoi,

wahrscheinlich schaust Du Dir am besten mal das Demo zu Threads an. Außerdem solltest Du den Fehler nicht machen von einem anderen Prozess auf Deine GUI zuzugreifen. Einfacher wird sein die Abfrage von Deiner GUI ausgehen zu lassen.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Montag 8. Oktober 2007, 20:51

Hallo Mark!

Diese Frage -- so oder ein wenig anders -- wurde hier im Forum schon recht oft gestellt.

Die Antwort lautet meistens "Threading".

http://www.python-forum.de/post-78355.html#78355

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
sadway
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 16:41

Beitragvon sadway » Dienstag 9. Oktober 2007, 05:23

Ok, vielen dank für eure Antworten.

Ich hatte auf eine einfachere Antwort gehofft. Aber naja, dann führt wohl kein Weg an Threading vorbei. :)

Vielen Dank!
maprie
User
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 22:51

Beitragvon maprie » Sonntag 18. November 2007, 23:38

Besser spät als nie ;)

Wie wärs mit einem Timer, der alle x Millisekunden einen Event auslöst? (Beispiel: wxPythonDemo/Prozess and Events/Timer) Halte ich für handhabbarer als Threads.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder