svn: Merge...

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8461
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 21. September 2007, 08:12

Ich hab mal wieder eine Frage zum subversion Merge...

Es ist an der Zeit den "django Branch" in den trunk zu verschieben.
also das:
  • svn.pylucid.net/pylucid/branches/0.8(django)/
soll hier hin:
  • svn.pylucid.net/pylucid/trunk/
Wenn ich das mache:

Code: Alles auswählen

merge --dry-run --force --ignore-ancestry http://svn.pylucid.net/pylucid/branches/0.8(django)@HEAD http://svn.pylucid.net/pylucid/trunk@HEAD /home/jens/workspace/PyLucid_trunk
Scheint es mit so, als würden einige "alte" Dateien vom trunk übrig bleiben. Die sollen aber alle weg.
Der branch hat sich so gewaltig geändert, das ich eigentlich keinen merge brauche. Am besten wäre es quasi, ich lösche alle Dateien im trunk und kopiere anschließend den branch in den trunk.

Sollte man das so tun?

btw. Es war echt eine dämliche Idee von mir Klammern in den Verzeichnisnamen zu benutzten :roll:

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Freitag 21. September 2007, 10:12

Wenn Du keinen "merge" brauchst, würde ich auch keinen machen. Du musst Dir halt nur sicher sein, dass in dem alten "trunk" nichts mehr ist, was noch in den Django-Zweig einfliessen soll.
Antworten