goto in java?

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

goto in java?

Beitragvon Costi » Mittwoch 19. September 2007, 16:22

in der schule muessen wir leider java benutzen

und java`s ausdrucksfaheigkeit ist miserabel
und weil java programme sowieso kaum lesbar sind
wuerde es nicht schaden gotos zu benutzen...
...aber gibts in java sowas?


EDIT:
oder gibts was anderes um java-programmierung
etwas spannender zu gestalten?
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: goto in java?

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 19. September 2007, 16:30

Costi hat geschrieben: oder gibts was anderes um java-programmierung
etwas spannender zu gestalten?

Ja, Groovie.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
veers
User
Beiträge: 1219
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2007, 20:01
Wohnort: Zürich (CH)
Kontaktdaten:

Beitragvon veers » Mittwoch 19. September 2007, 17:15

Jython? *g*
My Website - 29a.ch
"If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy." - Phil Zimmermann
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Mittwoch 19. September 2007, 20:35

hehe,

es muss aber "raw-java" sein, sonnst kugt mich der lehrer komisch an, fragt mich ob es mir noch gut geht und ist bei den zensuren weniger grosszugig :( :(
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 19. September 2007, 20:37

Groovie-Quellcode in Strings reinschreiben und evaluieren lassen ;)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Costi
User
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 14:21

Beitragvon Costi » Mittwoch 19. September 2007, 20:42

hey!
das ist es!
theoretisch ist das ja java...

ich hoffe er akzeptiert es


thx
cp != mv
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 19. September 2007, 20:46

Eine andere Idee wäre es, Code in Groovie zu schreiben und dann zu Bytecode kompilieren und zu dekompilieren. Allerdings weiß ich nicht was dann rauskommt. Groovie? Java?
Wenn Java, dann kannst du das gleich so einreichen, ggf. mit Skript dass aus den Groovie-Sourcen Bytecode und aus diesem auch gleich noch Java-Code generiert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Mittwoch 19. September 2007, 20:54

<nitpicker mode>
Es heisst Groovy, mit y.
</nitpicker mode>
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
mitsuhiko
User
Beiträge: 1790
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:33
Wohnort: Graz, Steiermark - Österreich
Kontaktdaten:

Re: goto in java?

Beitragvon mitsuhiko » Mittwoch 19. September 2007, 20:55

Costi hat geschrieben:und java`s ausdrucksfaheigkeit ist miserabel
und weil java programme sowieso kaum lesbar sind
wuerde es nicht schaden gotos zu benutzen...
...aber gibts in java sowas?

Warum ist Javas Ausdrucksfähigkeit miserabel? Schlimmer als deine Typographie kanns ja nicht sein ;-)
TUFKAB – the user formerly known as blackbird
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 19. September 2007, 20:56

Rebecca hat geschrieben:Es heisst Groovy, mit y.

Danke. Ich verwechsel es dauernd mit Ban Bangerts Blog, Groovie, mit ie.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder